Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Verbotener Anbau

Kehl (ots) - Am Donnerstagvormittag entdeckte die Besatzung eines Polizeihubschraubers in zwei Maisfeldern nördlich von Marlen und südlich von Goldscheuer zwei verbotene Anpflanzungen. Die verständigten Kollegen "vom Boden" ernteten anschließend 20 stattliche Marihuanagewächse, die im Schutz der sie umgebenden Maispflanzen bereits bis zu 170 Zentimeter Größe erreicht hatten. Nun wird gegen den noch unbekannten Hobbygärtner ermittelt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: