Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Jugendlicher Motorradfahrer gestürzt

Am Donnerstag gegen 11.30 Uhr war ein 64 Jahre alter Nissan-Fahrer auf der Landesstraße 67 von Baden-Oos in Richtung Haueneberstein unterwegs. Als sich von hinten ein Rettungswagen mit Sondersignalen näherte, setzte der Autofahrer am Ortsanfang den Blinker, bremste ab und fuhr rechts ran. Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer, der hinter dem Nissan fuhr, erkannte die Situation zu spät und leitete wegen zu geringen Abstandes eine Vollbremsung ein. Hierbei stürzte er und verletzte sich leicht, das Motorrad rutschte gegen den Nissan. Der Jugendliche wurde von einem weiteren Rettungswagen in die Stadtklinik gebracht. Die Sachschadenshöhe beträgt 1.500 Euro.

Baden-Baden - Schwarzfahren zahlt sich nicht aus

Am Donnerstag um 17.30 Uhr kontrollierten Polizeibeamte am Ludwig-Wilhelm-Platz einen sichtlich angetrunkenen Mann. Dabei stellte sich heraus, dass der 35-Jährige nicht nur mit 1,6 Promille unterwegs war, sondern dass gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag. Der Mann wurde zurückliegend wegen mehrfachen Schwarzfahrens angezeigt und hatte sich seither der Strafverfolgung entzogen. Nun sitzt er seine Ersatzfreiheitsstrafe von fünfzig Tagen in der Vollzugsanstalt Offenburg ab.

Baden-Baden - Bei Auffahrunfall verletzt

Am Donnerstagmittag war ein 76 Jahre alter Suzuki-Fahrer auf der Schwarzwaldstraße unterwegs. Um 12.30 Uhr musste der Senior an einer roten Ampel einer Fußgängerüberquerung anhalten. Ein nachfolgender, 26 Jahre alter VW Touran-Fahrer, bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde der 76-Jährige verletzt und vom Rettungsdienst in die Stadtklinik gebracht. Die Gesamtsachschadenshöhe beträgt 25.000 Euro.

Baden-Baden - Verkehrsunfallflucht - Polizei bittet um Hinweise

Am Donnerstag zwischen 12 Uhr und 15.30 Uhr ereignete sich in der Steinbacher Straße eine Verkehrsunfallflucht. Vermutlich der Fahrer eines Last- oder Sattelzuges war die Steinbacher Straße zunächst in Richtung Post- / Yburgstraße gefahren, ehe er auf dem großen Vorplatz eines Anwesens sein Gefährt wendete. Hierbei streifte der Aufbau des Fahrzeuges den Dachbereich einer Lagerhalle und beschädigte diese. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am beschädigten Dach konnten hellblaue Lackantragungen festgestellt werden. Hinweise erbitten die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Bühl, Tel.: 07223-990970.

Lichtenau - Einbrecher gehen leer aus

In der Nacht auf Freitag bekam ein Metall verarbeitender Betrieb im Gewerbegebiet unliebsamen Besuch. Vermutlich zwei bislang unbekannte Männer drangen nach Einschlagen eines Fensters gegen 00.40 Uhr in die Fabrikationsräume ein und durchsuchten sie nach Wertsachen. Da sie nichts fanden, flüchteten die erfolglosen Einbrecher.

Bühl - Die Flucht ohne Joint angetreten

In der Nacht auf Freitag hielt sich eine 22-Jährige auf dem Kirchvorplatz in der Hauptstraße auf und rauchte. Als eine Polizeistreife heranfuhr, warf die Frau ihre Zigarette in einen Blumenkübel und flüchtete zu Fuß. Der Grund für die Flucht war schnell gefunden: Keine normale Zigarettenkippe, sondern ein handgefertigter Joint war da entsorgt worden. Die polizeibekannte Frau gelangt nun wegen unerlaubtem Cannabis-Besitz zur Anzeige.

Bühl - Radfahrer gestürzt

Ein 19 Jahre alter Mountain-Biker war am Donnerstag auf dem Wirtschaftsweg neben der Landesstraße 84 von Bühl in Richtung Müllenbach unterwegs. Um 18.15 Uhr kam der Heranwachsende aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall. Bei dem Sturz erlitt er Verletzungen an den Armen und im Gesicht und wurde vom Rettungsdienst in das Bühler Klinikum gebracht.

Bühlertal - Landung im Baum

Am Donnerstag um 17 Uhr wollte ein 47 Jahre alter Gleitschirmflieger vom Fluggelände Omerskopf starten. Gleich nach dem Abheben bemerkte der Mann fehlenden Auftrieb und leitete daher wie gelernt eine sofortige, gezielte Baumlandung ein. Diese gelang, Pilot und Fluggerät blieben unversehrt. Allerdings saß der Flieger nun in rund zwanzig Metern in dem Baum fest. Bergwacht, Rettungsdienst und Feuerwehr waren im Einsatz, schließlich konnte der Gleitschirmflieger mittels Drehleiter sicher auf den Boden zurückgebracht werden.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: