Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Friesenheim - Betrunken mit dem Auto unterwegs

Am Freitag kurz nach Mitternacht wurde in der Friesenheimer Hauptstraße eine 19 Jahre alte Audi-Fahrerin einer Kontrolle unterzogen. Die Streife des Polizeireviers Lahr gewann schnell den Verdacht, dass die Dame zu tief ins Glas geschaut hatte. Das bestätigte ein Alkoholtest, der einen Wert von fast 1,5 Promille anzeigte. Die Frau musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben.

Friesenheim - Unfall mit Sachschaden

Am Donnerstag gegen 15.30 Uhr befuhr ein 20-jähriger Daewoo-Fahrer die Weinbergstraße und wollte in die Friesenheimer Hauptstraße abbiegen. Hierbei übersah er eine 59 Jahre alte Daimler-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt 6 000 Euro.

Lahr - Unachtsamkeit führt zu Unfall

Am Donnerstag gegen 15.30 Uhr fuhr ein 16-Jähriger Rollerfahrer auf der Bundesstraße 415, Höhe Götzmann, aus Unachtsamkeit einer 64 Jahre alten Mercedes-Fahrerin auf. Der Rollerfahrer und sein 16-jähriger Sozius kamen zu Fall und zogen sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 3 000 Euro.

Lahr - Unfall mit einer Leichtverletzten

Am Donnerstag gegen 16.15 Uhr kam es in der Tramplerstraße zu einem Unfall bei dem eine 44 Jahre alte Dacia-Fahrerin leicht verletzt wurde. Sie stand zum Unfallzeitpunkt an der Einmündung zur Bundesstraße 415, als eine 76-jährige BMW-Fahrerin auffährt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 2 000 Euro.

Lahr - Mit dem Dreirad unterwegs

Am Donnerstag gegen 15.00 Uhr meldete ein besorgter Vater seine 9 Jahre alte Tochter als vermisst. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnte das Mädchen kurze Zeit später durch eine Streife des Polizeirevier Lahr an der Stiftskirche angetroffen werden. Sie hatte mit ihrem Dreirad einen spontanen Ausflug unternommen. Ihr Vater war überglücklich, seine abenteuerlustige Tochter wieder wohlbehalten in seine Arme schließen zu können.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: