Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg - Betrunkene Frau auf Kollisionskurs

Der Polizei wurde am Sonntag gegen 04.00 Uhr eine offenbar betrunkene 25jährige Frau gemeldet, die mit ihrem Geländewagen der Marke BMW auf der Hauptstraße unterwegs war. Sie hatte bereits ein Verkehrszeichen, einen Bauzaun und ein anderes stehendes Fahrzeug gestreift. Die Beamten konnten die betrunkene Frau antreffen und zum Polizeirevier bringen. Dort war sie sehr aggressiv, ging auf eine Polizeibeamtin los und beleidigte sie. Die Frau wurde vorübergehend in der Gewahrsamseinrichtung untergebracht und muss sich nun für ihre Taten verantworten. Nach Zeugenaussagen soll es bei der Autofahrt außerdem zur Gefährdung von Fußgängern gekommen sein. Das Polizeirevier Offenburg bittet diese Personen darum, sich unter der Telefonnummer 0781/212200 zu melden.

Gengenbach - Erheblich betrunken Auto gefahren

Ein 37jähriger Mann ist am Samstag gegen 16.45 Uhr auf der B 33 aufgefallen. Er fuhr wurde mit seinem Fahrzeug in Richtung Offenburg und benötigte dabei stellenweise die ganze Fahrbahn. Als das Fahrzeug angehalten werden konnte, stellten die Beamten bei dem Mann einen Atemalkoholwert von knapp 2,7 Promille fest. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Offenburg - Pkw überschlägt sich bei Unfall

Eine 62jährige Pkw-Fahrerin hat am Samstag gegen 09.30 Uhr auf der B3 beim Abbiegen nach links in die Industriestraße ein anderes Fahrzeug übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Dabei überschlug sich ihr Auto und kam auf dem Dach zum Liegen. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 15.000 Euro.

/str

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: