Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Kehl - Nächtliche Alkoholfahrten

Gleich zweimal mussten Polizeibeamte in Kehl im Verlauf der vergangenen Nacht Alkoholsünder mit weit über einem Promille Atemalkohol aus dem Verkehr ziehen. Kurz nach 23 Uhr passierte ein deutlich alkoholisierter Rollerfahrer am Donnerstagabend die Europabrücke von Straßburg nach Kehl. Nachdem bei dem 34-jährigen Franzosen ein Atemalkoholwert von 1,68 Promille festgestellt wurde, war die Fahrt zu Ende. Die Ausfahrt eines anderen in Straßburg wohnhaften Pkw-Lenkers musste heute Morgen kurz vor 4 Uhr beendet werden. Er steuerte seinen nicht versicherten Audi mit über 1,7 Promille durch die Nacht. Beide Promillefahrer erwarten neben einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr auch längere Fahrverbote in Deutschland.

Renchen, A5 - Unfall nach riskantem Überholmanöver

Was sich genau am Donnerstagabend auf der A5 zwischen Appenweier und Achern zwischen zwei Autofahrern abgespielt hat, ist noch unklar. Fest steht, dass ein 44 Jahre alter Fahrer eines Mercedes einen 30-Jährigen in seinem Kleinbus beim Einscheren nach einem riskanten Überholmanöver gestreift hat. Der 44-Jährige hatte den Van zuvor nach vorangegangenen Unstimmigkeiten kurzer Hand rechts überholt und hierbei den Unfall verursacht. An den Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von etwa 3 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Oberkirch - Dreister Handtaschendiebstahl Den Verlauf ihres Einkaufs hatte sich eine 77-Jährige am Donnerstagvormittag in einem Lebensmittelmarkt in der Renchener Straße sicherlich anders vorgestellt. Während sich die Seniorin mit der Auswahl diverser Artikel beschäftigte, wurde sich von einem ihr unbekannten Mann in einer fremden Sprache angesprochen. Nach diesem, der Seniorin unverständlichen Dialog, bemerkte sie das Fehlen der Handtasche und nun auch den Hintergrund der fadenscheinigen Kontaktaufnahme. Dem Dieb gelang unerkannt die Flucht. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen.

Achern, Sasbachwalden - Geschwindigkeitskontrolle mit positivem Ergebnis

Nach einer Geschwindigkeitskontrolle am Donnerstagnachmittag auf der Schwarzwaldhochstraße, kehrten die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch mit einem überwiegend positiven Eindruck nach Achern zurück. Nach über 100 durchgeführten Lasermessungen mussten lediglich 18 geringfügig zu schnelle Verkehrsteilnehmer verwarnt werden. Nur ein Fahrzeugführer schlug deutlich über die Stränge. Er war bei erlaubten 70 Stundenkilometer mit 106 `Sachen` unterwegs. Mit weiteren Kontrollen ist zu rechnen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: