Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

05.05.2014 – 13:39

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden - Bühl

Offenburg (ots)

Baden-Baden - Bühl

Baden-Baden - Einbruch in der Lichtentaler Straße

Bei einem Einbruch in der Lichtentaler Straße am frühen Montagmorgen erbeuteten Unbekannte eine Skulptur im Wert von mehreren tausend Euro. Die Einbrecher rammten kurz nach 3.30 Uhr ein Loch in das Schaufenster einer Kunst- und Antiquitätenhandlung an der Einmündung Kreuzstraße. Damit lösten sie zwar einen Alarm aus, doch die Einbrecher machten blitzschnell Beute und verschwanden, noch bevor Polizei und Sicherheitsdienst zur Stelle waren. Neben der eigentlichen Beute, einer fast 50 Zentimeter hohe Skulptur einer Tänzerin aus Bronze und Elfenbein im Art déco-Stil, richteten die Langfinger auch einen erheblichen Schaden an. Der wird auf rund 7 000 Euro geschätzt. Die Polizei (07221/680-0) bittet um Hinweise. Wer hat im Zusammenhang mit dem Einbruch Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Baden-Baden - Mit mehr als einem Promille die Böschung hinunter

Kurz vor Mitternacht kam am Sonntag ein Audi auf der Katzensteinstraße von der Fahrbahn ab. Der 53-jährige Fahrer war unterwegs in Richtung Fremserberg. Kurz nach der Kurve an der Waldseestraße kam er nach rechts auf das Bankett, prallte am abschüssigen Fahrbahnrand gegen einen Steinpoller, überschlug sich und landete unterhalb der Fahrbahn auf dem Dach. Der 53-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Als die Einsatzkräfte dem Fahrer aus dem Unfallauto halfen, schlug ihnen eine Alkoholfahne entgegen. Der Test dazu zeigte mehr als ein Promille an. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben, sein Führerschein ist bereits bei den Ermittlungsakten. Der Sachschaden wird auf rund 25 000 Euro geschätzt. Die Polizei (07221/68-0) bittet um Hinweise. Wer hat das Unfallgeschehen beobachtet?

Baden-Baden - Vier Männer ertappt

Vier Männer im Alter von 22 bis 43 Jahren hatten sich am Sonntag gegen 18.30 Uhr auf der Deponie Tiefloch in der Schwarzwaldstraße an einem Container zu schaffen gemacht. Eine Streife des Reviers Baden-Baden wurde auf den Wagen des Quartetts aufmerksam, der unweit des Abfallannahmezentrums abgestellt war. Auf dem Gelände entdeckten sie schließlich die vier Männer, die den Behälter für Elektroschrott gewaltsam geöffnet hatten. Die ungebetenen Besucher waren eifrig dabei, Elektrogeräte aus dem Container abzupacken und zum Abtransport bereit zu stellen. Die Ermittlungen gegen die aus Südosteuropa stammenden Männer dauern an.

Baden-Baden - BAB 5 - 42-Jähriger betrunken auf der Autobahn

Einen 42-jährigen Lieferwagenfahrer aus Osteuropa zog eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bühl am Sonntagabend aus dem Verkehr. Der Fahrer des Dreieinhalbtonners war den Beamten kurz nach 22.30 Uhr bei Baden-Baden aufgefallen und gestoppt worden. Bei der Kontrolle bereit schlug den Beamten die Alkoholfahne des Mannes entgegen. Ein Test zeigt mehr als 1,5 Promille an. Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Bühl - Mit Alkohol im Blut ans Steuer

Gleich zweimal hintereinander zeigte der Alkoholtest in der Nacht zum Montag auf Höhe der Gewerbeschule nicht unerhebliche Werte an. Bei der Kontrolle einer Renault-Lenkerin kurz nach 00.30 Uhr wurde ein Wert von rund 0,6 Promille ermittelt, ein Porsche-Fahrer brachte es wenig später am gleichen Ort auf rund ein Promille. Während die 45-Jährige ihren Wagen stehen lassen musste und nun auf einen Bußgeldbescheid wartet, musste der 55-jährige Porsche-Lenker eine Blutprobe abgeben. Diese Strafanzeige geht an die zuständige Staatsanwaltschaft.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg