Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Lahr

Lahr - Freund und Helfer

Zeugen meldeten der Polizei am Dienstagabend einen gestürzten und möglicherweise orientierungslosen Fußgänger in der Schwarzwaldstraße. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass ein 55-Jähriger durch einen ausgiebigen Kneipenbesuch in Kombination mit einem chronisch körperlichen Gebrechen kurzzeitig die Orientierung verlor und stürzte. Nach einem Gespräch wurde der unverletzte Nachtschwärmer durch die Beamten noch 200 Meter zu seiner Wohnung begleitet, wo er sich von den Strapazen des Heimweges erholen konnte.

Lahr - Mit über drei Promille durch die Nacht

Einer Streife des Polizeireviers Lahr fiel in den heutigen Morgenstunden ein extrem langsam fahrender Mercedes in der Geroldsecker Vorstadt auf. Trotz mehrerer Anhalteversuche setzte der nur wenige Stundenkilometer "schnelle" Mercedes seine Fahrt unbeirrt in Richtung Stefanienstraße fort. Am Klinikum endete der nächtliche Ausflug dann vor einer Mauer in einer Sackgasse. Der Grund des seltsamen Verhaltens war schnell geklärt - nach dem Aussteigen des Fahrers und seiner Überprüfung waren im Display des Testgerätes über drei Promille abzulesen. Ein längerer, behördlich verordneter Führerscheinentzug wird die Folge sein.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: