Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: 40-Tonner kommt von Fahrbahn ab

Achern, A5 (ots) - Heute Morgen verlor der Fahrer eines aus dem Großraum Speyer stammenden Lastzuges gegen 06.30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug auf der A5 bei Unzhurst in Richtung Süden. Vermutlich in Folge einer plötzlichen, medizinisch bedingten Beeinträchtigung des 20-jährigen Fahrers geriet der mit zwei Tonnen Elektronikteilen beladene Sattelzug ins Schlingern und kam dann auf seiner Fahrt in die Schweiz nach rechts von der Autobahn ab. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Der rechte Fahrstreifen der A5 wird bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten bis etwa 10.00 Uhr gesperrt bleiben. Der Verkehr wird zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Behinderungen sind derzeit nicht zu verzeichnen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: