Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

26.03.2014 – 13:58

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots)

Durmersheim - Auffahrrampen gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch in der Weissenburger Straße zwei Auffahrrampen gestohlen. Die Rampen waren unter einem Anhänger angebracht und mit Schlössern gesichert. Die knackten die Diebe und transportierten die Anbauteile im Wert von rund 2000 Euro ab. Der Polizeiposten Bietigheim (Telefon 07245/912710) bittet um Hinweise. Wer hat die nächtlichen 'Arbeiten' bemerkt?

Rastatt - Porsche mit Sand überschüttet

Unbekannte überschütteten am späten Dienstagnachmittag zwei 911er Porsche mit Sand. Die Fahrzeuge waren im Parkhaus des Modehauses Ecke Kaiser-/Sternenstraße abgestellt. Die Täter dürften nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen in der Zeit von 17.15 bis 19.15 Uhr aktiv gewesen sein, der Sand vom nahegelegenen Spielplatz am Murgdamm oder einer nahegelegenen Baustelle stammen. Eines der Fahrzeuge wurde gezielt im Bereich des Motorraums am Heck mit Sand bedeckt. Beim anderen Wagen, ein offen geparktes Cabriolet, füllten die Unbekannten den Sand in den Innenraum. Hier fanden die Beamten auch müllbeutelähnliche Tüten, mit denen der Sand offensichtlich transportiert worden ist. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei Rastatt (Telefon 07222/761-0) bittet um Hinweise. Wer hat am Dienstagnachmittag die 'Sandtransporte' oder die Befüllung von Tüten beobachtet? Wem sind Personen oder Fahrzeuge in diesem Zusammenhang in der Parkgarage aufgefallen?

Rastatt - Domino-Effekt

Bei Abrissarbeiten am Dienstag in der Josefstraße ist ein geparkter Opel beschädigt worden. Ein Bagger war dabei, im Kasernengelände eine Baumwurzel zu entfernen. Dadurch fiel ein Zaun um und riss einen Pfosten mit, der auf die Motorhaube des Opels fiel. Der Schaden dürfte nach erster Einschätzung rund 1500 Euro betragen.

Rastatt - Gestohlenes Auto aufgetaucht

Bei der Zulassung eines neu erstandenen BMW erlebte ein Rastatter am Dienstag eine unangenehme Überraschung. Während der routinemäßigen Überprüfung der Fahrzeugdaten stellte sich heraus, dass der Wagen in einem europäischen Nachbarland als gestohlen gemeldet wurde. Der BMW hat einen Wert von mehr als 20000 Euro. Die genauen Umstände des Kaufes und der Herkunft des Fahrzeuges sind jetzt Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg