Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Gaggenau - Wildunfall bei Selbach

Bei einem Unfall am späten Montagabend ist auf der Landstraße L 79a zwischen Ottenau und Selbach ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Der Fahrer eines Audi-SUV war gegen 23 Uhr in Richtung Selbach unterwegs, als ein Reh unvermittelt vom rechten Rand auf die Fahrbahn lief. Das Tier wurde vom Auto erfasst und schwer verletzt.

Muggensturm - Spoiler abmontiert

Unbekannte montierten am Wochenende einen Heckspoiler von einem Mercedes ab. Das schwarze CLK Cabriolet war in der Friedrich-Ebert-Straße unweit der Einmündung Friedenstraße geparkt. Der in Wagenfarbe lackierte Spoiler hat einen Wert von rund 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Gaggenau, 07225/9887-0.

Rastatt - Nägel lackiert - Diebstahlsanzeige

Am Montagabend wurde eine 16-Jährige beim Lackieren ihrer Fingernägel in einem Drogeriemarkt in der Kaiserstraße ertappt. Das Problem: Die Jugendliche zeigte keine Ambitionen zum Kauf des Nagellackes. Deshalb muss sie jetzt mit einer Anzeige wegen Diebstahls rechnen.

Rastatt - Leck geschlossen

Am frühen Dienstagmorgen gegen 2.30 Uhr wurde die Polizei alarmiert. Eine Zeitungsausträgerin bemerkte an der Tankstelle in den Unteren Wiesen auslaufendes Wasser. Aus einem Nebenraum der Tankstelle waren entsprechende Geräusche zu hören, das Wasser lief bereits unter der Zugangstür heraus. Die Ursache war schnell gefunden: An einem Gartenschlauch im Nebenraum hatte sich auf Grund des Wasserdrucks ein Anschluss gelöst. Das Wasser konnte sich ungehindert ausbreiten und suchte sich schließlich oberhalb der Türschwelle den Weg ins Freie. Das Problem war schnell behoben. Nachdem ein Schlüssel organisiert war, verschlossen die Beamten einfach den Wasserhahn.

Rastatt - Trotz Alkohol hinterm Steuer

Am Dienstagmorgen fiel einer Streife des Polizeireviers in der Murgtalstraße kurz nach Mitternacht ein Geländewagen auf. Bei der Kontrolle des Wagens erreichte ein Alkoholtest beim 43-jährigen Fahrer den stolzen Wert von knapp 1,5 Promille. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben, auf seinen Führerschein wird er für die nächste Zeit verzichten müssen.

Rastatt - Elektronikgeräte bei Einbruch gestohlen

Bei einem Einbruch in der Roonstraße wurden am Montag gegen 23 Uhr mehrere Elektronikgeräte erbeutet. Ein Unbekannter trat dazu eine Wohnungstür ein und durchwühlte die dahinter liegenden Wohnräume. Er fand eine Spielekonsole, einen Tablet-PC, ein Smartphone und einen dreistelligen Bargeldbetrag. Seine Beute transportierte er in einer vorgefundenen Sporttasche ab.

Ötigheim - Rund 10000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall kurz vor Mittag am Kreisverkehr an der alten B 36 ist ein Sachschaden von rund 10000 Euro entstanden. Ein VW-Caddy-Fahrer kam aus Richtung Bietigheim angefahren und übersah bei der Einfahrt in den Kreisverkehr einen Opel Astra. Verletzt wurde niemand.

Rastatt - Unfallflucht auf der B 462

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 462 in Richtung Gaggenau ist am Montagvormittag ein Schaden von rund 2500 Euro entstanden. Auf Höhe des Linksabbiegerstreifens zur BAB 5-Basel schnitt ein Mercedes einen auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Transporter. Der musste abbremsen und nach rechts ausweichen, um den drohenden Zusammenstoß zu verhindern. Dort allerdings prallte er gegen das Heck eines Lkw. Der Mercedes indes fuhr weiter, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: