Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg, Weier - Zulassungsstempel gefälscht und falsche Kennzeichen montiert

Ein aufmerksamer Bürger teilte der Polizei am Dienstagabend gegen 22.00 Uhr mit, dass in der Hubertusstraße seit Tagen unverändert ein dunkelblauer Opel Vectra stehe. Erste Ermittlungen der Beamten ergaben, dass das angebrachte Kennzeichen vom Landratsamt Ortenaukreis auf einen Lastwagen ausgegeben war und der aufgebrachte Zulassungsstempel offensichtlich gefälscht ist. Nachdem das Landratsamt Ortenaukreis das Kennzeichen bereits Anfang März entstempelt hatte, sollte durch die Fälschung der Anschein eines ordnungsgemäß zugelassenen Fahrzeuges erweckt werden. Den 54- jährigen Verantwortlichen erwartet unter anderem nun eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung.

Offenburg - Kuriose Schlägerei

Eine Zeugin beobachtete am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Franz-Volk-Park und verständigte daraufhin die Polizei. Als die Streife an der Örtlichkeit eintraf, war nur noch das 30- jährige Opfer zugegen - von seinem Peiniger fehlte jede Spur. Aufgrund von Verletzungen im Gesichtsbereich wurde ein Rettungswagen hinzugerufen. Eine erfolgreiche Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter war nicht möglich, da das Opfer offensichtlich nicht an einer Zusammenarbeit mit der Polizei interessiert war. Konkrete Angaben zum Aussehen des Täters sowie zum Tatablauf wollte der Geschädigte nicht machen. Mit dem Sachverhalt befasst sich nun der Ermittlungsdienst des Polizeireviers Offenburg.

Zell am Harmersbach - 5000 Euro Sachschaden nach `Parkrempler`

Am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr wollte ein 51-jähriger VW-Fahrer aus einer Parklücke am Parkplatzgelände des Penny Markts ausparken. Dabei beschädigte er den Skoda-Oktavia eines 27-Jährigen, der gerade einparken wollte. Zusammen wird der Schaden durch die Polizei über 5000 Euro geschätzt. Wichtig war nach dem Unfall insbesondere der gegenseitige Austausch von Name und Anschrift, so dass durch die Versicherungen die Schadensregulierung eingeleitet werden kann.

/sh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: