FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Unfall in der Lochfeldstraße

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Lochfeldstraße zu einem Verkehrsunfall. Gegen 15.40 Uhr wollte sich eine 33-jährige Opel-Lenkerin aus einem Anwesen in den fließenden Verkehr einreihen. Allerdings übersah sie einen Omega, der aus Richtung Baulandstraße kam. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

Steinmauern - Unfall in der Hauptstraße

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in der Hauptstraße ist ein Sachschaden von knapp 1000 Euro entstanden. Ein 28-jähriger VW-Lenker war gegen 16 Uhr hinter einem Renault in Richtung Elchesheimer Straße unterwegs. Kurz nach dem Rathaus übersah der 28-Jährige allerdings, dass der Renault zum Abbiegen abbremsen musste und fuhr auf das Heck auf. Verletzt wurde niemand.

Rastatt - Einbruch in der Zollersbühnstraße

In der Nacht zum Freitag drangen Unbekannte in einen Markt für Tierbedarf ein. Sie rissen gegen zwei Uhr mit brachialer Gewalt ein Gitter aus der Wand und stiegen durch das dahinterliegende Fenster in die Büroräume des Marktes ein. Dort durchwühlten sie die Büros, zogen allerdings ohne Beute wieder ab. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rastatt - Einbruch in Spielhalle

Unbekannte drangen in der Nacht zum Freitag gegen 4.50 Uhr in eine Spielhalle in der Bahnhofstraße ein. Dort knackten sie einen Geldspielautomaten und erbeuteten einen geringen Münzgeldbetrag. Die Einbrecher verschwanden unerkannt. Die Polizei bittet um Hinweise. Wer hat zu dem Vorfall Beobachtungen gemacht? Telefon 07222/761-0.

Rastatt - Kennzeichen ungültig

Immer wieder tauchen welche auf: Zweiräder, an denen noch das alte grüne Versicherungskennzeichen prangt. So auch gestern in der Rauentaler Straße. Gegen 14.30 Uhr hielt eine Streife der Verkehrspolizei einen Roller an. Dessen 24-jähriger Fahrer hatte versäumt, die zum 1. März fällige neue Versicherung abzuschließen und war noch mit dem abgelaufenen Kennzeichen unterwegs. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: