Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Pkw geknackt

Unbekannte schlugen am frühen Donnerstagmorgen in der Friedrich-Ebert-Straße die Fensterscheibe eines BMW vom Typ X6 mit tschechischer Zulassung ein. Aus dem Innenraum wurde eine Geldbörse entnommen, die allerdings von den Tätern neben dem Fahrzeug auf der Fahrbahn zurück gelassen wurde. Noch unklar ist, ob die Täter bei ihrer 'Arbeit' gestört wurden. Die Polizei (07222/761-0) bittet deshalb um Hinweise. Wer hat die nächtlichen Aktivitäten gegen 4.40 Uhr unweit der Kreuzung Ritterstraße beobachtet?

Rastatt - Tausend Euro Sachschaden

Bei einem Unfall in der Rappenstraße ist am Mittwoch gegen 12.30 Uhr ein Schaden von 1000 Euro entstanden. Eine Renault-Fahrerin rangierte aus einer Parklücke und übersah einen nahenden BMW. Dessen Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Verletzt wurde niemand.

Rastatt - Einbrecher verscheucht

Am frühen Aschermittwochmorgen wurden zwei Einbrecher in der Poststraße von einer Anwohnerin verscheucht. Die beiden Männer hatten gegen drei Uhr versucht, in ein Fisch-Restaurant einzudringen. Der Lärm hatte die Frau auf den Plan gerufen. Als sie die Männer aus einer nahegelegenen Obergeschosswohnung zur Rede stellen wollte, flohen die nächtlichen Besucher in Richtung des Schlossparks.

Hügelsheim - Wendemanöver

Am Aschermittwoch kam es in der Hauptstraße gegen 15.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Kurz vor der Einmündung zur Vogesenstraße wendete eine 47-jährige VW-Lenkerin unvermittelt auf der Fahrbahn ihren Wagen. Der nachfolgende Mercedes-Fahrer versuchte zwar auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern. Verletzt wurde niemand, insgesamt ist ein Schaden von rund 11000 Euro entstanden. Der Mercedes musste abgeschleppt werden.

Muggensturm - Rechtzeitig erkannt

Am Abend des Aschermittwochs wurde die Feuerwehr Muggensturm alarmiert. Gegen 18.30 Uhr ist beim Schnittgutplatz gegenüber der Wolf-Eberstein-Halle eine Rauchentwicklung bemerkt worden. Die Feuerwehr konnte mit rund 20 Einsatzkräften durch das rasche Eingreifen verhindern, dass das abgelagerte Schnittgut in Flammen aufging. Für eine mutwillige Ursache gibt es nach ersten Erkenntnissen der Polizei keine Anhaltspunkte.

Gaggenau - Unfall auf der Landstraße

In Höhe der Einmündung Alemannenstraße rangierte am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr ein 44-jähriger Opel-Lenker aus einer Parklücke. Allerdings übersah er einen Mercedes, der hinter ihm auf der Fahrbahn verkehrsbedingt warten musste. Dessen 78-jährige Fahrerin konnte den Aufprall nicht verhindern. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro.

Kuppenheim - Trickdieb unterwegs

Ein Trickdieb nutzte durch geschickte Taktik die Hilfsbereitschaft eines 70-Jährigen aus. Er sprach den Senior am Mittwoch gegen 10 Uhr in der Friedrichstraße an und fragte nach der Notrufnummer eines Automobilclubs. Die hatte der Mann auf einer Service-Karte in der Geldbörse deponiert und gab sie gerne weiter. Wenig später wurde er durch den Dieb in ein Gespräch verwickelt und so geschickt abgelenkt, dass der Dieb unbemerkt einen größeren Bargeldbetrag aus der Geldbörse entnehmen konnte.

Der Dieb war rund 30 bis 40 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß, auffallend schlank, hatte kurze dunkelblonde Haare, ein hageres Gesicht und machte einen gepflegten Eindruck. Er war mit einem dunklen Anzug bekleidet und stammt dem Anschein nach aus Osteuropa, sprach nur gebrochen deutsch. Hinweise bitte an die Polizei in Kuppenheim, Telefon 07222/47002.

Tipp der Polizei: Breiten Sie vor Fremden nie Ihre Geldbörse aus und tragen Sie die Geldbörse körpernah. Seien Sie Fremden gegenüber nicht vertrauensselig, sagen Sie im Zweifel eher ein freundliches aber klares NEIN!

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: