Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Ettenheim - Sachbeschädigungen und Tätlichkeiten bei Fastnachtsveranstaltung

Ärger gab es im Zuge einer Fastnachtsveranstaltung am Ettenheimer Gymnasium in der vergangenen Nacht. Bereits gegen 23 Uhr war die Polizei vorstellig geworden, da mehrere Personengruppen vor der Schule einander aggressiv begegneten. Die Veranstaltung in der Schule selbst verlief reibungslos. Offenbar wurde im Freien kostengünstig Alkohol konsumiert, weshalb es einen steten Publikumsverkehr ins Freie gab. Die Polizei registrierte im Umfeld insgesamt acht beschädigte Autos, bei denen durch Unbekannte Spiegel abgetreten und Antennen abgeknickt waren. Mehrere Personen gerieten dann gegen 01.30 Uhr vor der Schule erneut in Streit, der diesmal zu einer Schlägerei ausartete. Als das Sicherheitspersonal dazwischen gehen wollte, kam es aus der Menge heraus auch zu Handgreiflichkeiten gegenüber der Security, die sich mit Pfefferspray zur Wehr setzte. Daraufhin entfernten sich mehrere Personen unerkannt. Zurück blieben zwei leicht verletzte junge Männer im Alter von 20 und 21, die vom verständigten Rettungsdienst ambulant versorgt wurden. Die Polizei stellte bei beiden eine erhebliche Alkoholisierung fest: 1,7 und 2,2 Promille. Der Polizeiposten Ettenheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lahr - Versuchter Einbruch?

Am Mittwochabend um 23.15 Uhr versuchte ein Unbekannter die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Feuerwehrstraße gewaltsam einzudrücken. Als durch die Geräusche ein Anwohner aufmerksam wurde und nachsah, entfernte sich der Mann eilig vom Anwesen.

Lahr - Hauswand beschädigt

Aus Mangel an Sorgfalt im Straßenverkehr schädigte ein 18 Jahre alter Führerscheinneuling gestern um 22.50 Uhr eine Hauswand Am Rathausplatz. Er war mit seinem Renault dagegen gefahren. Gesamtschaden 3.500 Euro.

Friesenheim - Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot

Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Lahr und Friesenheim begegneten sich gestern gegen 17.15 Uhr zwei Autos im Begegnungsverkehr. Obwohl beides Kleinwagen waren, trafen sie sich in einer Kurve, da eine 25-Jährige sich nicht an das Rechtsfahrgebot gehalten hatte. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

BAB 5, Lahr - Unachtsam auf die Autobahn gefahren

Ein 42 Jahre alter Autofahrer wollte gestern gegen 14.40 Uhr an der Anschlussstelle Lahr auf die Autobahn in Richtung Freiburg auffahren. Beim Versuch auf die Durchgangsfahrbahn zu gelangen, missachtete er die Vorfahrt eines anderen Fahrzeugs, beide streiften sich. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Friesenheim - Fahrschüler mit Zweirad übersehen

Gestern Mittag um 14.50 Uhr wollte eine 18 Jahre alte Renault-Lenkerin von der Rößlegasse nach links auf die B 3 auffahren. Dabei übersah sie einen 16 Jahre alten Fahrschüler, der gerade unter Aufsicht einer Fahrlehrerin mit einem Leichtkraftrad die B 3 befuhr. Bei der Kollision erlitt der junge Mann leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: