Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Lahr

Lahr - Verkehrskontrollen

Am Mittwochabend zwischen 19.15 und 21.00 Uhr, wurde auf der Schwarzwaldstraße in Lahr an der Einmündung Otto-Hahn-Straße eine Kontrollstelle zur Geschwindigkeitsmessung eingerichtet. Insgesamt wurde bei 120 Fahrzeugen die Geschwindigkeit gemessen. Fünf Fahrzeugführer wurden wegen überhöhter Geschwindigkeit verwarnt. Der Spitzenreiter lag dabei im Bereich von etwa 70 km/h.

Mahlberg - nicht angegurtet

Am Mittwoch, gegen 13.20 Uhr, wurde auf der A5 ein 45-jähriger Lancia-Fahrer kontrolliert. Weil er während der Fahrt keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte, wird er bei der zentralen Bußgeldstelle in Karlsruhe angezeigt.

Lahr - Trunkenheitsgewahrsam

Zwei betrunkene Gäste bereiteten in einem Lokal in der Alten Bahnhofstraße in Lahr am Mittwochabend Probleme. Die sichtlich angetrunkenen Männer begannen andere Gäste zu bedrängen und anzupöbeln. Da sie den Aufforderungen, die Gaststätte zu verlassen, nicht Folge leisteten, wurde die Polizei hinzugezogen. Sie wurden durch die Polizeibeamten aus dem Lokal begleitet. Auch gegenüber der Polizei verhielten sich die 25- und 38-jährigen Männer aggressiv und widersetzten sich gegen die angeordneten Maßnahmen. Ein Atemalkoholtest zeigte eine Alkoholisierung von über 1,6 Promille bei dem einen und über 3,4 Promille bei dem anderen. Um weiteres Unheil zu vermeiden wurden sie in Trunkenheitsgewahrsam genommen. Gegen einen der beiden wird zudem Anzeige wegen Beleidigung vorgelegt.

Lahr - Ladendiebstahl

Bislang unbekannte Täter entwendeten am Donnerstag, gegen 16.45 Uhr, aus einem Brillengeschäft in der Lahrer Einkaufszone mehrere Brillengestellt der Marke Jaguar. Durch den Diebstahl entstand ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Lahr - Verkehrsunfallflucht

Im Zeitraum zwischen Donnerstag 06.45 und 16.30 Uhr, rammte vermutlich beim Rangieren ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf einem Firmenparkplatz in der Carl-Benz-Straße in Lahr einen geparkten BMW. Es entstand dabei ein Sachschaden am Heck des Fahrzeugs in Höhe von etwa 500 Euro. Da sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte, wird nach Abschluss der Ermittlungen durch das Polizeirevier Lahr eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Offenburg vorgelegt.

Lahr - vorbildliches Verhalten nach Rangierunfall

Bereits am Mittwoch, gegen 14.40 Uhr, beschädigte ein 53-jähriger Daimer-Benz-Fahrer beim Rückwärtsfahren ein Parkschild in der Kuhbacher Hauptstraße. Den Vorfall meldete er beim Polizeirevier Lahr, um den Schaden der Stadt Lahr wieder in Ordnung zu bringen. Wegen der Ordnungswidrigkeit wurde er kostenfrei mündlich verwarnt. Insgesamt entstand jedoch ein Schaden in Höhe von etwa 2.300 Euro.

Friesenheim - Unfallflucht

Am Donnerstag, gegen 13.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Schulstraße in Oberschopfheim beim Rückwärtsfahren ein Wohnhaus. Ohne sich um die beschädigte Regenrinne und Dachziegel zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Durch Zeugen wurde ein weißer Kleintransporter mit schwarzem, horizontal verlaufendem Streifen an der Bordwand gesehen. Möglicherweise befinden sich am oberen linken Eck des Fahrzeughecks Beschädigungen. Die Ermittlungen dauern an.

Es wird um Zeugenhinweise an das Polizeirevier Lahr, Tel. 07821/2770 gebeten.

Ettenheim - Benzindiebstahl

Zum wiederholten Mal haben bislang unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Montag 13.00 Uhr und Dienstag 06.30 Uhr auf dem Espenparkplatz in Ettenheim mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und daraus Treibstoff abgezapft. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro wegen 55 Liter Benzin und mehrerer entwendeter Tankdeckel. Die Ermittlungen wurden vom Polizeiposten Ettenheim übernommen.

Ettenheim - versuchter Einbruch in Kirche

Im Zeitraum zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag hebelten bislang unbekannte Täter die hintere Tür einer Kirche in Ettenheim auf. Nachdem Sie sich auf diese Weise zum Innern der Kirche Zugang verschafften, wurden die Räumlichkeiten weder durchwühlt, noch wurde etwas entwendet. An der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro.

Rust - Jugendschutzkontrolle

Aufgrund von Zeugenhinweisen wurden am Mittwoch zwischen 08.15 und 08.45 Uhr Jugendkontrollen im Bereich des Zebrastreifens in der Ritterstraße in Rust durchgeführt. Das Verhalten von mehreren dort angetroffenen Jugendlichen lieferte keinen Anlass zur Beanstandung.

Lahr - Trunkenheit im Verkehr

Am Donnerstag, gegen 00.45 Uhr, wurde ein 36-jähriger VW-Fahrer durch Polizeibeamte des Polizeireviers Lahr in der Rheinstraße in Lahr West einer Kontrolle unterzogen. Durch einen Atemalkoholtest bestätigte sich der Verdacht der Alkoholisierung. Bei ihm wurde ein Wert von über 1,6 Promille festgestellt. Gegen ihn wird nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss an die Staatsanwaltschaft Offenburg vorgelegt.

/dm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: