Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Hohberg - Diebstahl aus Pkw

Am Dienstagabend zwischen 19.00 und 21.00 Uhr brachen unbekannte Täter einen in der Nähe des Sportplatzes in Niederschopfheim geparkten Peugeot auf. Dabei schlugen sie eine Seitenscheibe ein und öffneten das Fahrzeug. Sie entwendeten aus dem Fahrzeug ein MacBook, ein IPad 4 und diverses Computerzubehör im Wert von etwa 1.500 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Offenburg - Auffahrunfall

Die Unachtsamkeit gleich mehrerer Verkehrsteilnehmer führte gegen Dienstagmittag in der Freiburger Straße in Offenburg zu einem Auffahrunfall. Von der Kinzigbrücke her kommend wollte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der mehrspurigen Fahrbahn den Fahrstreifen nach rechts wechseln. Dabei bemerkte er erst spät eine seitlich versetzt hinter ihm fahrende weitere Pkw-Lenkerin. Diese wich mittlerweile etwas nach rechts aus. Durch dieses Fahrmanöver abgelenkt, bemerkte die Pkw-Fahrerin jedoch nicht das vorausfahrende und abbremsende Fahrzeug und fuhr auf. Der Aufprall löste die Airbags in dem auffahrenden Fahrzeug aus. Dadurch wurde die Pkw-Lenkerin verletzt und musste im Klinikum Offenburg behandelt werden.

Offenburg - Wohnungseinbruch

Am Dienstag im Zeitraum zwischen 14.00 und 18.00 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Offenburger Stadtmitte. Im Inneren des Hauses drückten sie eine Eingangstür ein und durchsuchten die Wohnung. Entwendet wurde nichts.

Offenburg - Rollerdiebstahl

Am Dienstagnachmittag wurde das Polizeirevier Offenburg durch einen aufmerksamen Zeugen über verdächtige Wahrnehmungen in der Nordoststadt informiert. Es wurde ein junger Mann dabei beobachtet, wie er sich am Kennzeichen eines abgestellten Motorrollers zu schaffen machte. Im Rahmen der Fahndung wurde die beschriebene Person festgestellt. Der junge Mann ergriff beim Erblicken der Polizei sofort die Flucht. Kurze Zeit später konnte der Roller in der Nähe des Fröbelwegs aufgefunden werden. Bei Überprüfung des Rollers stellte sich heraus, dass dieser gestohlen war. Der Roller konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an den rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben werden. Die Ermittlungen der Polizei zur Identifizierung des Fahrers dauern an.

Haslach - Verdächtige Wahrnehmung

Verdächtige Wahrnehmungen machten mehrere Anwohner der Tannenstraße in Haslach am Dienstagmittag. Ein Mann mittleren Alters fragte bei verschiedenen Bewohnern nach älteren Möbelstücken. Der Mann wurde teilweise auch in Wohnungen gelassen und führte in freundlicher Weise Gespräche mit den Bewohnern. Verdächtig erschien einer Bewohnerin, dass sie bei Anbahnung eines Verkaufs nach seiner Handynummer fragte. Diese wollte er aus seinem Fahrzeug, einem weißen Kleintransporter holen und kehrte jedoch nicht wieder zur Verkaufsinteressentin zurück. Es ist unklar, ob möglicherweise die Wohnung zur Vorbereitung von Straftaten ausgespäht werden sollten.

Die Polizei rät zu gesundem Misstrauen. Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung!

Wolfach - Unfallflucht mit Lkw

Am frühen Mittwochnachmittag gegen 13.30 Uhr befuhr ein Sattelzug die Bahnhofstraße in Hausach in südlicher Richtung. Beim Linksabbiegen an der Einmündung Hausacher Straße musste der Lkw eine weitere Fahrspur mitnutzen und streifte hierbei einen VW Golf. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Lkw-Fahrer seine Fahrt fort. Am VW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro.

/dm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: