Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Wohnungseinbruch

Offenburg-Elgersweier - Am Donnerstagnachmittag, zwischen 16:30 Uhr und 19:30 Uhr, wurde in der Straße "Am Rothweg" in Elgersweier ein Einbruch festgestellt. Bislang Unbekannte verschafften sich über die Terrassentür Zugang zum Haus und durchsuchten die Schränke. Nach derzeitigem Stand wurde nichts entwendet. Wer in der relevanten Zeit im Umfeld der Straße "Am Rothweg" verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat, kann dies den Beamten des Polizeireviers Offenburg unter der Telefonnummer 07821-21 2200 mitteilen.

Blechschaden nach Auffahrunfall

Offenburg - Kurz nach 12 Uhr kam es am Donnerstagmittag auf der Kehler Straße zum Zusammenstoß zwischen zwei Autos. An der Einmündung in Richtung Offenburg- Weier musste eine Daimler-Benz-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten. Eine 21-Jährige erkannte das zu spät und fuhr auf das wartende Fahrzeug auf. Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt rund 4500 Euro.

Unfallverursacher nach Unfallflucht ermittelt.

Offenburg - Am Donnerstagvormittag gegen 11.00 Uhr befuhr eine 26-jährige Daimler-Benz-Fahrerin die Straßburger-Straße in Richtung Freiburger Platz. Hierbei beschädigte sie einen VW, welcher ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellt war. An dem parkenden Fahrzeug wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Die junge Frau entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle. Allerdings wurde dieser Vorfall von einem Beamten der Bundespolizei beobachtet, welcher gerade auf dem Weg zu seiner Dienststelle war. Die Verursacherin konnte daraufhin von den Kollegen des Polizeireviers Offenburg ermittelt werden. Sie erwartet eine Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Positive Bilanz nach Lasermessung

Fischerbach - Die Polizei führte am gestrigen Morgen eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Durchfahrtsstraße von Fischerbach durch. An den rund 90 gemessenen Fahrzeugen konnten keine Beanstandungen festgestellt werden- alle Verkehrsteilnehmer hielten sich an die vorgegebene Geschwindigkeit.

Festnahme in der Offenburger Innenstadt

Offenburg - Im Rahmen einer Personenkontrolle wurde gestern Nachmittag in der Hauptstraße Offenburg ein 59-jähriger Mann kontrolliert. Nach einer Überprüfung der Personalien wurde bekannt, dass gegen den Mann zwei Vollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Erschleichen von Leistungen und einem Diebstahlsdelikt vorlagen. Die Person wurde festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Offenburg eingeliefert.

/ms

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: