Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Räuber überfällt Bankfiliale

Bild des Tatverdächtigen

Rastatt (ots) - Rastatt - Räuber überfällt Bankfiliale

Um 12.10 Uhr überfiel ein bewaffneter Räuber die Filiale einer Bank in der Straße Am Köpfel. Der Mann bedrohte eine Mitarbeiterin mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er verstaute ein paar tausend Euro in einer schwarzen Umhängetasche und flüchtete dann zu Fuß. Fluchtrichtung und Fluchtmittel sind derzeit noch nicht bekannt. Es gibt erste Hinweise auf einen silberfarbenen BMW mit belgischen Kennzeichen, der unmittelbar nach der Tat mit hoher Geschwindigkeit aufgefallen ist.

Der unbekannte Räuber ist etwa Mitte 50 und sehr groß, um die 1,90 Meter. Er trug eine dunkle, hüftlange Kapuzenjacke, diese hatte an der Brustseite ein silbernes Emblem. Er hatte sein Gesicht hinter einem schwarzen Schal verborgen und dürfte einen so genannten Dreitagebart haben.

Derzeit laufen noch Fahndungsmaßnahmen der Polizei. Die gleiche Filiale wurde bereits im Dezember letzten Jahres überfallen. Ob diese beiden Taten in Zusammenhang zu sehen sind ist nach derzeitigem Sachstand noch unklar.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: