Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Lahr

Friesenheim - Balkonbrand

Noch nicht vollständig geklärt ist der Brand von mehreren unter einem Balkon gelagerten Sommermöbeln in den heutigen Morgenstunden. Gegen 03.30 Uhr meldeten Anwohner einen Balkonbrand in der Unterdorfstraße. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Schuttern konnten die Flammen jedoch von Anwohnern unter Zuhilfenahme eines Feuerlöschers erstickt werden. Weshalb die Rattanmöbel Feuer fingen ist noch nicht vollständig geklärt. An der Fassade des Gebäudes ist ein Schaden von etwa 5.000 Euro entstanden. Eine fahrlässige Brandstiftung wird derzeit nicht ausgeschlossen. Das Polizeirevier Lahr hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lahr - Gasgeruch im Schlafzimmer

Ein besorgter Anwohner eines Anwesens in der Lahrer Innenstadt meldete der Polizei am Mittwochabend über Notruf gegen 21.00 Uhr verdächtigen Gasgeruch im Schlafzimmer seiner Wohnung. Kurz nach der Ankunft waren sich die Beamten des Polizeireviers Lahr jedoch sicher, dass der Gasgeruch keiner ernstzunehmenden Quelle entstammte. Der 36-Jährige Anrufer öffnete den Polizisten mit brennender Zigarette die Tür. Hierauf angesprochen entgegnete der besorgte Bewohner, dass es nun schon nicht mehr so schlimm rieche. Nach Überprüfung des hausinternen Gasanschlusses konnte dann endgültig Entwarnung gegeben werden - woher die üblen Gerüche stammten konnte nicht geklärt werden.

Lahr - Kleine Nachtmusik

Anwohner eines Anwesens im `Friedensheim´ fühlten sich kurz vor 23.00 Uhr durch laute Musik und den Begleitgesang eines Mitbewohners so in ihrer Ruhe gestört, dass sie die Polizei verständigten. Diese konnte dann nach mehreren Versuchen den Urheber der `Kleinen Nachtmusik` zur Ruhe ermahnen. Der 59-Jährige Liebhaber der lauten Töne zeigte sich einsichtig und beendete das Konzert.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: