Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Unfall in der Tiergartenstraße

Bei einem Unfall in der Tiergartenstraße ist am Samstag um 18 Uhr glücklicherweise nur geringer Sachschaden entstanden. Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes war ein 71-jähriger Peugeot-Lenker beim Ausparken gegen einen vorbeifahrenden VW-Bus geprallt. Verletzt wurde niemand, insgesamt wird die Schadenshöhe mit 1200 Euro beziffert.

Lahr - Erneut Mülltonnen in Brand

Am frühen Montagmorgen brannten in der Gärtnerstraße mehrere Mülltonnen. Gegen 4.30 Uhr entdeckte eine Streife des Reviers die brennenden Behälter im Bereich der Unterführung. Die alarmierte Lahrer Feuerwehr hatte das Feuer rasch gelöscht. Wenige Stunden zuvor musste die Feuerwehr bereits zu einem Feuer in der Stiftspassage ausrücken. Auch dort waren kurz nach Mitternacht mehrere brennende Mülltonnen entdeckt worden. Schließlich wurde gegen sieben Uhr ein weiterer brennender Mülleimer bei einem Buswartehäuschen in der Friedrichstraße gemeldet. Dieses Feuer ist durch einen Taxifahrer gelöscht worden, die Feuerwehr brauchte nicht mehr einzugreifen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Polizei geht davon aus, dass die Behälter von Unbekannten in Brand gesteckt wurden und bittet um Hinweise. Wer hat entsprechende Beobachtungen gemacht? Telefon 07821/277-0.

Rust - Körperverletzungen in Rust

Zu Körperverletzungsdelikten ist es am späten Sonntag in Rust gekommen. Kurz nach 20 Uhr wurde die Polizei zu einem randalierenden 31-jährigen Mann in die Mühlenstraße gerufen. Nachdem er zusammen mit einer 24-jährigen Bekannten den Fastnachtsumzug besucht hatte, ist ein Streit entstanden. Der gipfelte schließlich in einem Faustschlag, den er der Frau versetzte. Der 31-Jährige hatte erhebliche Mengen Alkohol konsumiert und sparte auch den Einsatzkräften gegenüber nicht mit Beschimpfungen. Damit muss er sich nun nicht nur wegen der Körperverletzung, sondern auch wegen Beleidigung verantworten. Kurz nach 21 Uhr wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung in die Klarastraße gerufen. Dort hatte sich ein Streit entwickelt, an dem rund 50 Personen beteiligt waren, und der sich nach und nach in Richtung Rathausplatz verlagerte. Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun, eine Eskalation zu verhindern und rivalisierende Gruppen auseinander zu drängen. Dennoch war es am Rande zu Handgreiflichkeiten gekommen. Hier dauern die Ermittlungen an.

Mahlberg - A 5 - Unter Drogeneinfluss

Eine Streife der Autobahnpolizei stoppte am späten Sonntagabend einen 30-jährigen Autofahrer aus dem Markgräfler Land, der in Richtung Basel unterwegs war. Bei der Kontrolle gegen 22.45 Uhr an der Tank- und Rastanlage Mahlberg stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von Cannabis steht. Genaueres wird die Untersuchung der Blutprobe zeigen. Sein Auto musste der Mann stehen lassen.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: