Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rust - Autofahrer rast in Personengruppe, vier Menschen schwer verletzt

Offenburg (ots) - Rust - Autofahrer rast in Personengruppe, vier Menschen schwer verletzt

Am späten Nachmittag verlor der Fahrer eines Opels in der Hausener Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit zwei geparkten Fahrzeugen und stieß dann mit einer Personengruppe am rechten Fahrbahnrand zusammen. Kurz vor 17.00 Uhr meldeten Zeugen über Notruf einen schweren Verkehrsunfall nahe der Ortsmitte von Rust - der Fahrer eines Opels hätte mehrere Menschen angefahren und sei dann in Richtung Ortsausgang geflüchtet. Vor Ort bestätigte sich den eintreffenden Rettungskräften und Polizeibeamten die beschriebene Situation. Vier von einer Fastnachtsveranstaltung kommenden Passanten wurden durch einen zu diesem Zeitpunkt noch flüchtigen Autofahrer schwer verletzt. Noch im Verlauf der Rettungsmaßnahmen kehrte der 20-jährige Unfallverursacher aus dem Raum Mahlberg jedoch zur Unfallstelle zurück und räumte ein, den Unfall verursacht zu haben.

Zwei der verletzten Passanten wurden aufgrund ihrer schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber und einem Rettungswagen ins Universitätsklinikum Freiburg gebracht. Zwei weitere Personen wurden nach erster medizinischer Versorgung vor Ort ins Ortenauklinikum Lahr eingeliefert. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an.Weshalb der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor ist noch unklar.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: