Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Iffezheim - Zwei Personen nach Unfall auf B36 in Lebensgefahr

Offenburg (ots) - Iffezheim - Zwei Personen nach Unfall auf B36 in Lebensgefahr

Kurz vor 16.00 Uhr kollidieren zwei Fahrzeuge an der Kreuzung der B36 und der Richard-Haniel-Straße. Ein Verkehrsteilnehmer wird leicht verletzt, zwei aus Frankreich stammende Frauen schweben nach dem Unfall in Lebensgefahr.

Um 15.55 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer einen schweren Verkehrsunfall an der Kreuzung der Richard-Haniel-Straße zur B36. Ersten Ermittlungen zufolge missachtete eine aus Richtung Sandweier kommende Fahrerin eines Kleinwagens das Rotlicht der Lichtzeichenanlage zur B36. Ein auf der B36 aus Richtung Hügelsheim kommender Fahrender eines Transporters hatte keine Möglichkeit mehr dem Renault der aus Frankreich stammenden Frau auszuweichen. Der Transporter wurde durch die Wucht des seitlichen Zusammenstoßes von der Fahrbahn geschleudert und überschlug sich. Die 37-jährige Unfallverursacherin und deren Beifahrerin zogen sich lebensgefährliche Verletzungen zu und mussten durch Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Iffezheim aus ihrem Fahrzeugwrack befreit werden. Sie wurden nach erster notärztlicher Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 25-jährige Fahrer des Transporters zog sich lediglich leichte Verletzungen zu. Die B36 und die Badener-Straße bleiben bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten bis etwa 18.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: