Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden und Bühl

Offenburg (ots) - Rheinmünster - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Montagabend gegen 23 Uhr befuhr ein 18-jähriger Audi-Fahrer die Rheinuferstraße (K3578) von Greffern in Richtung Stollhofen. In einer Rechtskurve kam ihm ein bislang unbekannter Autofahrer entgegen. Dieser schnitt die Kurve. Der Audi-Fahrer versuchte dem entgegenkommenden Auto auszuweichen und kollidierte dabei mit einer Schutzplanke. Der unbekannte Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bühl, Tel. 07223 / 99097-0 in Verbindung zu setzen.

Bühl - Dieseldiebstahl

Zwischen Sonntag, 17.00 Uhr und Montag, 06.00 Uhr wurden auf dem Gelände einer Spedition im Raum Bühl über 100 Liter Dieselkraftstoff entwendet. An zwei dort abgestellten Zugmaschinen wurden die verschlossenen Tankdeckel gewaltsam geöffnet, bevor der Diesel entnommen wurde. Der Versuch, den Tankdeckel einer dritten Zugmaschine zu öffnen, scheiterte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Baden-Baden - Diebstahl von Bargeld aus Kassenbereich

In einem Sonnenstudio im Raum Baden-Baden wurde zwischen Sonntagabend, 18.00 Uhr und Montagmorgen, 06.00 Uhr eine Plastikschüssel aus dem Kassenbereich entwendet. Es befand sich Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro darin.

/fl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: