Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt, Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Kein Führerschein und nicht versichert

Am Dienstag, um 19.40 Uhr, fiel einer Streife des Polizeirevier Rastatt ein Zweiradfahrer auf, der angesichts der Polizei mit seinem Roller richtig "Gas gab". Er fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit Richtung Karlsruher Straße, weiter bei "Rot" an der Ampel über den Berliner Ring und bog schließlich in einen Feldweg ab, wo eine Schranke die Weiterfahrt vereitelte. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass das Mofa technisch verändert und nicht versichert war. Den 16 Jahre alten Rollerfahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

/wd

Gaggenau - Betrunken Verkehrsunfall verursacht

Am Dienstagabend gegen 23.10 Uhr bog ein 47 Jahre alter PKW-Lenker von der Schillerstraße nach rechts in die Goethestraße abzubiegen. Hierbei kommt er zu weit nach links und prallt gegen einen wartenden Renault. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe beträgt rund 8.000 Euro. Beim Unfallverursacher wurden deutlich über zwei Promille Alkohol festgestellt, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: