Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Rastatt

Rastatt - Beziehungsstreit mündet in Widerstandshandlungen mit mehreren verletzten Polizeibeamten

Gestern Abend, kurz vor 23.00 Uhr, wendete sich eine 23-Jährige Hilfesuchend nach einem vorangegangenen Beziehungsstreit über Notruf an die Polizei. Sie teilte mit, dass der Lebensgefährte ihr keinen Zugang zum gemeinsamen eineinhalbjährigen Kind gewährt. Beim Eintreffen der Beamten an der Wohnung nahe der Innenstadt, öffnete die verängstigte Frau den Beamten die Tür mit dem Hinweis, dass wieder alles in Ordnung sei. Da die Frau aber noch immer betroffen wirkte, entschlossen sich die einschreitenden Beamten zu einer Kontrolle des Lebensgefährten der jungen Mutter. Die Bitte der anwesenden Polizisten sich auszuweisen quittierte der 27-Jährige mit deftigen Beleidigungen. Hiernach versuchte er sich der Kontrolle in seiner Wohnung zu entziehen. Einem nacheilenden Beamten wurde dann sprichwörtlich die Tür vor der Nase zugehauen. Hierbei ging diese zu Bruch. Ein weiterer Versuch der Polizisten sich dem aggressiven Mann zu nähern wurde mit einem Stockangriff und einem Fausthieb erwidert. Hierbei verletzten sich zwei Beamte. Ein Polizist so schwer, dass er vorübergehend dienstunfähig bleibt. Nur mit Unterstützung weiterer Beamter und dem Einsatz von Pfefferspray gelang es schließlich den jungen Mann zu bändigen. Der 27-Jährige musste die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Gegen ihn wurde ein Platzverweisverfahren eingeleitet. Zudem wird er sich wegen der Widerstandshandlungen gegen die Polizisten und Körperverletzungen verantworten müssen. Die junge Mutter konnte mit ihrem Kind in die Wohnung zurückkehren.

Rastatt - Betrunken am Steuer

Heute Morgen gegen 02.40 Uhr fiel Beamten des Polizeireviers Rastatt in der Lochfeldstraße ein großer Audi Geländewagen auf. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers stellten die Polizisten fest, dass dieser offensichtlich nicht gänzlich nüchtern am Straßenverkehr teilnahm. Ein durchgeführter Atemalkoholtest belegte die Vermutung. Am Display war ein Wert von nahezu einem Promille abzulesen. Der 38-Jährige erwartet ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, auf seine Fahrerlaubnis wird er eine Weile verzichten müssen.

Iffezheim, Hügelsheim - Wohnungseinbrüche

Gestern Abend (14. Januar) wurden zwei Familien in Iffezheim und Hügelsheim Opfer von Einbrechern. In der Zeit zwischen 07.30 Uhr und 19.00 Uhr gelangten unbekannte in Wohnungen in der Schwarzwaldstraße und der Braustraße. In beiden Fällen kamen die Täter durch Aufhebeln ebenerdig gelegener Fenster und Türen ins Innere. Einer Familie entstand hierbei ein Diebstahlsschaden in Höhe von mindestens 1000 Euro.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: