Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

24.04.2019 – 12:44

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Nufrigen: Unfall in der Ferdninand-Porsche-Straße; Weil der Stadt: 23-Jähriger von Unbekannten geschlagen und Unfall auf der L 1182

Ludwigsburg (ots)

Nufringen: Unfall in der Ferdinand-Porsche Straße

Vermutlich weil er einen entgegenkommenden PKW übersah, war ein 32 Jahre alter Smart-Fahrer am Dienstag gegen 15.00 Uhr in der Ferdinand-Porsche-Straße in Nufringen in einen Unfall verwickelt. Der 32-Jährige war in Richtung eines Discounters unterwegs und wollte im weiteren Verlauf nach links auf den Parkplatz des Geschäfts abbiegen. Im Zuge dessen übersah er wohl einen 29-jährigen VW Polo-Fahrer und die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW Polo auf einen VW Passat geschoben, der im Bereich der Ausfahrt des Parkplatzes stand. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 18.000 Euro belaufen.

Weil der Stadt: 23-Jähriger von Unbekannten geschlagen

Zeugen sucht das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, nachdem es am Dienstag zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr auf dem Gelände des Schulzentrums in Weil der Stadt zu einer Körperverletzung kam. Ein 23 Jahre alter Mann hielt sich auf dem Gelände auf, als zwei noch unbekannte Männer an ihn heran traten und provoziert haben sollen. Im weiteren Verlauf hätten die Unbekannten auf ihn eingeschlagen, ihn zu Boden gebracht und schließlich auch getreten. Dann ließen sie von ihm ab und gingen über eine nahegelegene Brücke davon. Der Mann erlitt leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus versorgt wurden. Beide Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahren alt und etwa 170 cm groß sein. Einer trug eine dunkle Jacke mit einem blauen Logo auf dem Rücken. Die Kleidung des Komplizen war schwarz.

Weil der Stadt: Unfall auf der L 1182

Eine schwer verletzte Frau sowie zwei leicht verletzte Personen sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 10.40 Uhr auf der Landesstraße 1182 zwischen Merklingen und Weil der Stadt ereignete. Ein 16 Jahre alter Fahrschüler befand sich gemeinsam mit seiner 39-jährigen Fahrerlehrerin während einer Fahrstunde auf der Landesstraße 1182 in Richtung Weil der Stadt. Etwa in der Mitte der Strecke musste der 16-Jährige zunächst abbremsen und dann anhalten, da Arbeiter einen Amphibienschutz aufstellten und ihr Fahrzeug teilweise in die Fahrbahn ragte. Ein 82 Jahre alter Mercedes-Lenker erkannte vermutlich zu spät, dass der Audi vor ihm angehalten hatte und fuhr auf. Der 82-Jährige und die Fahrschullehrerin erlitten leichte Verletzungen. Die 83 Jahre alte Beifahrerin im Mercedes wurde schwer verletzt. Die beiden Senioren wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die L 1182 bis gegen 12.30 Uhr voll gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg