Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

19.03.2019 – 11:59

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Diebstahl in Gerlingen, Verkehrsunfall in Tamm

Ludwigsburg (ots)

Gerlingen: Erneut Zigarettenautomat gesprengt

In der Nacht zum Dienstag sprengten unbekannte Diebe in Gerlingen erneut einen Zigarettenautomaten und entwendeten das Geldfach. Über die Höhe der enthaltenen Beute liegen noch keine Angaben vor. Bereits in der Nacht zum Samstag war es in der Dieselstraße zu einer ähnlichen Tat gekommen (wir berichteten am 16. März 2019, 10:39 Uhr). Ein aufmerksamer Zeuge vernahm kurz vor 2 Uhr eine laute Explosion aus Richtung der Leonberger Straße und alarmierte die Polizei. Wie sich herausstellte, hatten dreiste Täter einen dort aufgestellten Automaten auf bislang unbekannte Weise gesprengt. Der angerichtete Sachschaden wurde auf circa 4.000 Euro geschätzt. Die Polizei leitete umgehend Fahndungsmaßnahmen ein, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden war. Sie führten nicht zur Ergreifung von Verdächtigen. Die Ermittlungen dauern an. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Fällen kann nicht ausgeschlossen werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg unter der Telefonnummer 07141/18-9 entgegen.

Tamm: Pkw beim Ausparken gestreift und geflüchtet

Ein bisher unbekannter Autofahrer beschädigte zwischen Sonntag 17:00 Uhr und Montag 10:40 Uhr in der Heilbronner Straße einen Mercedes und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich darum zu kümmern. Der Schaden an dem Auto wurde auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Vermutlich stand der Unfallverursacher in einer öffentlichen Parkbucht und streifte den Mercedes, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite ordnungsgemäß abgestellt war, beim Ausparken. Unfallzeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Kornwestheim unter der Telefonnummer 07154/1313-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung