Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

04.03.2019 – 13:49

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Oberstenfeld: Brand in Einliegerwohnung

Ludwigsburg (ots)

Auf etwa 200.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der am Montagmorgen gegen 06:30 Uhr beim Brand in der Einliegerwohnung eines Hauses in der Friedenstraße in Oberstenfeld entstanden ist. Während die Bewohner der Einliegerwohnung zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht zu Hause waren, wurden zwei Anwohner im Erdgeschoss durch Rauchmelder alarmiert und konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, sind aber bereits wieder entlassen. Die Feuerwehren aus Oberstenfeld, Beilstein und Marbach waren mit 62 Einsatzkräften und 11 Fahrzeugen vor Ort und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Erdgeschoss verhindern. Die Räume wurden jedoch durch Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Die Einliegerwohnung brannte dagegen vollständig aus. Zwei Katzen in der Wohnung konnten nicht mehr gerettet werden. Die polizeilichen Ermittlungen zu einer möglichen Brandursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung