Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

17.02.2019 – 10:09

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Sindelfingen und Böblingen

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Mit leichten Verletzungen wurde ein Motorradfahrer am Samstagmittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der 53 Jahre alter Fahrer einer Yamaha war gegen 14:30 Uhr auf der Stuttgarter Straße unterwegs und wurde dort von einem 57-jährigen VW-Fahrer übersehen, der von der Industriestraße kommend, die Stuttgarter Straße überqueren wollte, um in die Talstraße zu fahren. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Sindelfingen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Am Samstag, um 18:00 Uhr, fuhr ein 25-Jähriger mit seinem PKW Peugeot 406 die K1066 von Dagersheim in Richtung Aidlingen. Aus bislang unbekannter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug, kurz vor der Abzweigung zum Mutterhaus, nach rechts von der Fahrbahn in den unbefestigten Grünstreifen. Anschließend verlor der 25-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und der Pkw Peugeot überschlug sich. Das Fahrzeug blieb im rechten Straßengraben liegen. Der Fahrer konnte sich selbständig aus seinem total beschädigten Pkw befreien und wurde durch den Unfall nur leicht verletzt. Er wurde durch die Besatzung eines Rettungswagens vor Ort versorgt und musste nicht ins Krankenhaus. Der beschädigte Peugeot wurde von einem Abschleppwagen geborgen. Es entstand ein Sachschaden von circa 6.000 Euro.

Böblingen: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Samstagnachmittag gegen 17:15 Uhr in der Flugfeldallee in Böblingen vor dem Sensapolis. Eine 53-jährige Lenkerin eines Opel fuhr vom Fahrbahnrand los und wechselte im Anschluss vom rechten auf den linken Fahrstreifen ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Dadurch kollidierte ein 23-Jähriger mit seinem Pkw Hyundai mit dem Opel der 53-Jährigen. Die beiden Fahrzeuglenker sowie die 59-jährige Beifahrerin im Opel wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werde. Der Pkw Hyundai musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell