Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

12.02.2019 – 10:32

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Korntal-Münchingen: 27-Jährige fährt unter Betäubungsmitteleinfluss - Zeugen gesucht

Ludwigsburg (ots)

Vermutlich weil sie unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand, war eine 27-Jährige am frühen Dienstagmorgen in Korntal nicht in der Lage ihr Fahrzeug sicher zu führen, was einer Streifwagenbesatzung des Polizeireviers Ditzingen auffiel. Die Frau im Peugeot befuhr gegen 01.00 Uhr die Zuffenhauser Straße, wobei sie mittig auf der Fahrbahn, in Richtung der Kreuzung Zuffenhauser Straße und Solitudeallee unterwegs war. Vor einer Verkehrsinsel im Einmündungsbereich führte sie plötzlich ein ruckartiges Ausweichmanöver durch und fuhr dann in die Kreuzung ein. Ein bislang unbekannter PKW-Lenker, der von rechts kam und dem die Frau die Vorfahrt nahm, musste abbremsen. Gleichzeitig stieg auch die 27-Jährige in die Bremsen, so dass ein Unfall verhindert werden konnte. Der Unbekannte, der vermutlich in einem BMW der 5-er Reihe saß, fuhr schließlich um den stehenden Peugeot herum und setzte seine Fahrt fort. Als die 27-Jährige weiter in Richtung Stuttgart-Zuffenhausen fuhr, nahm die Streifenwagenbesatzung die Verfolgung auf und konnte sie durch Anhaltezeichen schließlich stoppen. Die Beamten stellten Hinweise auf eine Beeinflussung von Betäubungsmittel fest. Ein Test bestätigte den Verdacht, so dass eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein der Frau beschlagnahmt wurde. Das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, bittet nun insbesondere den unbekannten BMW-Lenker sowie weitere Zeugen sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell