Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

27.01.2019 – 09:34

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Unfälle auf der BAB 81 Gemarkung Böblingen und in Weil im Schönbuch; Versuchter Einbruch in Sindelfingen

Ludwigsburg (ots)

BAB 81 Gemarkung Böblingen: Auffahrunfall

Am Samstag kurz nach 00.00 Uhr war der Rechte von zwei Fahrstreifen im Bereich der Anschlussstelle Böblingen-Hulb in Fahrtrichtung Stuttgart aufgrund eines Pannen-Lkw gesperrt. Eine Polizeistreife sicherte die Sperrung und bremste den nachfolgenden Verkehr ab. Der 24-jährige Fahrer eines Nissan Qashqai, welcher auf der linken Fahrspur in Richtung Stuttgart unterwegs war, verringerte seine Geschwindigkeit im einspurigen Bereich. Der ihm folgende 28-jährige Lenker eines Nissan GT-R erkannte die Situation zu spät und fuhr aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit auf den Vorausfahrenden auf. Hierbei lösten die Airbags im GT-R aus, verletzt wurde jedoch niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. Auch der linke Fahrstreifen musste für die Dauer der Unfallaufnahme und anschließenden Bergung für 1,5 Stunden gesperrt werden. Von der Verkehrspolizeidirektion waren zwei Streifenwagenbesatzungen eingesetzt.

Weil im Schönbuch: Auf parkendes Auto aufgefahren

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro entstand bei einem Unfall, der sich am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr in Weil im Schönbuch ereignete. Ein 44 Jahre alter Fahrer eines Paketzustellfahrzeugs befuhr die Schaichhofstraße in Richtung Stadtmitte und kollidierte hier mit einem am Fahrbahnrand geparkten VW Transporter. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Sindelfingen: Versuchter Einbruch in Tankstelle

Am Samstag um 03.45 Uhr wurde durch eine Sicherheitsfirma ein Einbruch in die Esso-Tankstelle in der Mahdentalstraße in Sindelfingen gemeldet. Ein bislang unbekannter Täter drang über die Glaseingangstür in den Verkaufsraum der Tankstelle ein und löste hierbei den Alarm aus. Er flüchtete daraufhin ohne Beute. Im Tankstellenbereich konnten mehrere Spuren gesichert werden. Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel.: 07031/6970, hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell