Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

17.01.2019 – 11:25

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Straßenverkehrsgefährdung in Weil der Stadt

Ludwigsburg (ots)

Weil der Stadt, Merklingen: Alkoholisiert am Steuer in Gegenverkehr geraten

Vermutlich weil sich eine 68-Jährige am Mittwochabend alkoholisiert ans Steuer ihres Smart ForTwo gesetzt hatte, wurde sie auf der Landesstraße 1182 in einen Verkehrsunfall verwickelt. Die Frau war kurz nach 20:30 Uhr in Richtung Hausen unterwegs. In einer Rechtskurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn. Ihr fuhr eine 27-Jährige entgegen, die am Steuer eines Smart ForFour saß. Sie erkannte die Situation rechtzeitig genug, um noch zu bremsen und die Entgegenkommende mittels Hupe zu warnen. Die 68-Jährige konnte noch ausweichen, bevor es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Vorsorglich wurde der Rettungsdienst an die Unfallstelle gerufen. Da die Polizisten bei der 68-Jährigen Alkoholgeruch wahrnahmen, führten sie eine Atemalkoholüberprüfung durch, die den Verdacht erhärtete. Die Frau musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell