Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Gefährliche Körperverletzung

Ludwigsburg (ots) - Bei einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Akademiehof in Ludwigsburg wurde am Dienstagabend ein Beteiligter leicht verletzt. Gegen 22:15 Uhr wollte ein 16-Jähriger offenbar mit einem jungen, bislang unbekannten Mann, der sich mit sieben weiteren Personen auf dem Akademiehof befand, ein klärendes Gespräch führen. Nachdem sich die beiden kurz unterhalten hatten, schlug der Unbekannte dem 16-Jährigen mutmaßlich mit der Faust ins Gesicht. Der 16-Jährige fiel daraufhin zu Boden. Im Anschluss daran ging die siebenköpfige Personengruppe auf den am Boden liegenden Jugendlichen los und malträtierten ihn mutmaßlich mit Tritten und Schlägen. Nach dem Angriff flüchteten die Unbekannten in verschiedene Richtungen. Hinzugezogene Polizeibeamte konnten im Rahmen einer sofort polizeilich eingeleiteten Fahndung zwei 21 Jahre alte Tatverdächtige, die vermutlich zu der Personengruppe gehörten, antreffen. Sie wurden vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen. Sie müssen nun mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen. Der 16-Jährige erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen und musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Die weiteren Ermittlungen zu den übrigen bislang unbekannten Tätern dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: