Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

03.08.2018 – 13:11

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall auf der BAB 8 - Gem. Leonberg (2)

Ludwigsburg (ots)

BAB 8 - Gem. Leonberg: Verkehrsunfälle

Gleich zweimal innerhalb weniger Minuten krachte es am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn A 8 bei Leonberg in Fahrtrichtung München. Gegen 17:00 Uhr war ein 22-Jähriger zwischen der Anschlussstelle Leonberg-West und dem Autobahndreieck Leonberg in einem Peugeot unterwegs. Auf gleicher Höhe befand sich ein bislang unbekannter Autofahrer rechts neben ihm. Dieser soll unvermittelt nach links gezogen haben, so dass der 22-Jährige auch nach links auswich. Dabei stieß er mit einem Mercedes zusammen, an dessen Steuer ein 56-Jähriger saß. Der Unfallverursacher indes setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der 22-Jährige wurde durch die Kollision leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 28.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, bittet um Hinweise zum Unfallverursacher.

Kurz darauf kam es zwischen dem Autobahndreieck Leonberg und der Anschlussstelle Leonberg-Ost zu einem weiteren Unfall. Da der Verkehr stockte musste eine 46-Jährige ihren Audi plötzlich abbremsen. Eine 25-Jährige, die hinter ihr in einem Opel fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und krachte dem Audi ins Heck. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 15.000 Euro. Der Opel musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg