Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

24.07.2018 – 09:59

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Kuppingen: Verkehrsunfall; Böblingen: Polizei sucht Zeugen; Leonberg: Räder abgeschraubt

Ludwigsburg (ots)

Kuppingen: Verkehrsunfall

Rund 18.000 Euro Sachschaden forderte am Montag ein Verkehrsunfall an der Einmündung der Neckarstraße in die K 1081 zwischen Kuppingen und Oberjesingen. Eine 71-jährige Autofahrerin wollte gegen 13:00 Uhr mit ihrem VW Golf von der Neckarstraße nach rechts auf die K 1081 einfahren und achtete dabei nicht auf den bevorrechtigten VW Touran einer 41-Jährigen, die von links kommend in Richtung Nufringen fuhr. Nach dem Zusammenstoß waren die Autos nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Fahrerinnen blieben unverletzt.

Böblingen: Polizei sucht Zeugen

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einer möglichen Trunkenheitsfahrt am Montagabend gegen 21:10 Uhr im Bereich Talstraße/Karlstraße. Der Fahrer eines Ford Mustang war zunächst auf der Talstraße in Richtung der Calwer Straße unterwegs und fuhr an der Kreuzung Karlstraße über den Bordstein der dortigen Bushaltestelle. Einer dort wartenden Frau sagte er etwas unverständliches, setzte anschließend seine Fahrt fort um kurz darauf zu wenden und wieder in Richtung Mercaden zu fahren. An der roten Ampel an der Kreuzung Talstraße/Karlstraße hielt er an, rollte dann aber langsam in den Kreuzungsbereich. Passanten eilten zur Hilfe und konnten die Handbremse des Wagens ziehen. Der 43-jährige Fahrer hatte das Bewusstsein verloren. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Möglicherweise stand er unter dem Einfluss von Medikamenten oder anderen berauschenden Mitteln. Zeugen des Vorfalls und Passanten, die zur Hilfe kamen, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, zu melden.

Leonberg: Räder abgeschraubt

Auf dem Schotterparkplatz an der Glemseckstraße haben unbekannte Täter über das vergangene Wochenende einen Audi A5 aufgebockt und die Alu-Kompletträder im Wert von etwa 1.000 Euro entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg