Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sachsenheim: Radfahrer tödlich verletzt

Ludwigsburg (ots) - Am Sonntag gegen 15:00 Uhr kam es auf der Landesstraße 1110 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 49-Jähriger tödlich verletzt wurde. Err fuhr auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg aus Richtung Landesstraße 1125 kommend an die Landesstraße 1110 heran, um diese zu überqueren. Zeitgleich war eine 37 Jahre alte Smart-Fahrerin auf der Straße in Richtung Sachsenheim-Großsachsenheim unterwegs. Vermutlich war die Sicht des Radlers durch einen Erdwall mit hohem Gras beeinträchtigt, trotzdem fuhr er laut Zeugenaussagen ohne anzuhalten und ohne die Vorfahrt der Smart-Lenkerin zu beachten auf die Fahrbahn. Dort wurde er von dem Pkw frontal erfasst. Der 49-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Einen Helm hatte er nicht getragen. Die 37-Jährige erlitt einen Schock. Der Smart wurde abgeschleppt und genauso wie das Fahrrad vorübergehend sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 3300 Euro beziffert. Zur Aufnahme des Verkehrsunfalles unter Hinzuziehung eines Sachverständigen blieb die Unfallstelle für ca. zwei Stunden voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: