Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gemarkung Murr a.d. Murr, Krs. Ludwigsburg, Straßensperrung aufgrund umgestürzter Bäume

Ludwigsburg (ots) - Am Sonntag um 16.30 Uhr wurde von einem Verkehrsteilnehmer auf der L1100 zwischen der Kreuzung am Bergkeltertunnel und dem Abzweig nach Benningen zwei umgestürzte Bäume auf einem 15 Meter hoch gelegenen Steinplateau gemeldet, welche drohten auf die Straße herabzustürzen. Die umgestürzten Bäume mit einem Durchmesser von ca. 50 cm verfingen sich an jeweils zwei kleinere Bäume. Mittels zwei hinzugerufener Polizeistreifen wurde der Straßenabschnitt in beide Fahrtrichtungen für den Straßenverkehr, sowie für Fußgänger abgesperrt. Es wurde eine Umleitungsstrecke von Murr über Steinheim an der Murr, Erdmannhausen nach Marbach am Neckar, sowie in die Gegenrichtung eingerichtet und im Warnfunk eingegeben. Die hinzugerufene Feuerwehr Marbach, welche mit zwei Fahrzeugen und sechs Mann vor Ort waren, konnten die zwei umgestürzten Bäume aufgrund der Gefährlichkeit nicht beseitigen. Es wurde die zuständige Straßenmeisterei Ludwigsburg alarmiert, welche mit drei Fahrzeugen und vier Mann vor Ort kam. Des Weiteren wurde der zuständige Förster verständigt. Die umgestürzten Bäume konnten schließlich mittels eines hinzugeholten Traktors mit Seilwinde vom höher gelegenen Steinplateau heruntergezogen werden, wo ein sicherer Abtransport gewährleistet war. Die Vollsperrung der L1100 dauerte von 16.44 Uhr bis 21.40 Uhr. Es kam zu keiner tatsächlichen Gefahr von Verkehrsteilnehmern oder Fußgängern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: