Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

13.05.2018 – 09:57

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Leonberg, Herrenberg, Nufringen und auf der BAB 81 auf Gem. Böblingen

Ludwigsburg (ots)

Leonberg: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger

Am Samstag gegen 14:30 Uhr wurde ein 82-jähriger Fußgänger schwer verletzt, als er hinter dem Toyota einer 46-jährigen Fahrzeuglenkerin vorbeilief. Diese war im Begriff aus einem Grundstück der Ditzinger Straße in den fließenden Verkehr einzufahren, musste dabei jedoch verkehrsbedingt zurücksetzen und übersah den hinter ihr vorbeilaufenden Fußgänger. Es kam zu einer leichten Berührung zwischen Pkw und Fußgänger, worauf der 82-Jährige auf den Asphalt fiel und aufgrund der Schwere seiner Verletzungen in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste. Am Toyota entstand kein Sachschaden.

Gem. Herrenberg: Auffahrunfall mit leichtverletzter Person

Zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Samstag gegen 14:40 Uhr auf der B 296 an der Anschlussstelle Herrenberg. Eine 68 Jahre alte VW-Fahrerin stand verkehrsbedingt an der Lichtzeichenanlage in Fahrtrichtung Herrenberg und war im Begriff loszufahren. In diesem Moment fuhr eine 32-jährige Frau mit ihrem Ford vermutlich aufgrund "Sekundenschlafs" nahezu ungebremst auf den VW auf und wurde anschließend in die Schutzplanke abgewiesen. Aufgrund des Unfalls wurde die Fahrerin des VW leicht verletzt. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Der Schaden an der Schutzplanke wird auf 500 Euro geschätzt.

Nufringen: Verkehrsunfall mit Sachschaden --- Zeugenaufruf ---

Am Freitag, gegen 07:00 Uhr befuhr ein 45-jähriger Fahrer eines VW die B14 von Gärtringen kommend in Richtung Herrenberg. An der Einmündung zur K 1069 beabsichtige er nach links in Richtung Kuppingen abzubiegen. Zunächst hielt er an der dortigen Ampel an, da diese für ihn rot anzeigte. Als die Ampel auf Grünlicht umschaltete, bog er nach links ab. Hierbei kam ihm ein 49-jähriger Fahrer eines VW aus Richtung Gärtringen entgegen, der ebenfalls angab, dass er an der Ampel grün hatte. Im Einmündungsbereich stießen die beiden VW aufeinander. Beim Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von 10.000,-Euro. Da beide Unfallbeteiligte angegeben haben, dass die Ampel für sie Grünlicht zeigte, bittet das Polizeirevier Herrenberg um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07032 27080.

Verkehrsunfallflucht auf der BAB 81, Gemarkung Böblingen --- Zeugenaufruf ---

Am Samstag, gegen 11:45 Uhr, verlor ein unbekanntes Fahrzeug auf der BAB 81 in Fahrtrichtung Stuttgart auf Höhe der Anschlussstelle Böblingen/Hulb eine dreisprossige Metallleiter. Ein 46-jähriger Fahrer eines Wohnmobils der Marke Fiat fuhr über die auf dem rechten Fahrstreifen liegende Leiter. Diese wurde daraufhin nach links gegen einen Lkw Mitsubishi eines 27-jährigen Fahrers geschleudert. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 12.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren weiterhin fahrbereit. Verletzt wurde niemand. Zeugen, die Angaben zum unbekannten Verlierer machen können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon: 0711/68690 in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg