Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

28.03.2018 – 10:45

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwieberdingen: rabiater Ladendieb ; Ludwigbsurg: Radfahrer gestürzt -Zeugen gesucht

Ludwigsburg (ots)

Schwieberdingen: Zeugen nach Ladendiebstahl gesucht

Mit einem rabiaten Ladendieb bekam es ein Kassierer eines Supermarktes in der Stuttgarter Straße in Schwieberdingen am Dienstag kurz nach 20:00 Uhr zu tun. Der noch unbekannte Täter soll verschiedene Waren in seine Tasche gesteckt habe und bezahlte anschließend lediglich drei Getränke. Der 19-jährige Kassierer wurde von zwei Zeugen auf den mutmaßlichen Dieb hingewiesen und so forderte er den Mann nach dem Bezahlvorgang auf, den Inhalt seiner Tasche zu zeigen. Daraufhin reagierte der Unbekannte erbost, redete in einer Fremdsprache auf den Angestellten ein und lief aus dem Markt. Der Kassierer folgte dem älteren Mann und stellte ihn im Ausfahrtsbereich des Parkplatzes. Hierauf steigerte sich die Aggression des Tatverdächtigen, der wohl plötzlich ein kleines Klappmesser aus dem Gürtel zog und es in Richtung des 19-Jährigen hielt. Dieser wich zurück und der Unbekannte verließ das Gelände in unbekannte Richtung. Der Mann soll über 50 Jahre alt und etwa 175 cm groß sein. Er war unrasiert und hat kurze schwarze Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke und einer dunkelblauen Jeans. Möglicherweise war er alkoholisiert. Die Ermittlungen, unter anderem zum Diebesgut, dauern an. Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere die zwei Kunden im Supermarkt, die den Kassierer auf den mutmaßlichen Dieb hinwiesen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, entgegen.

Ludwigsburg: Radfahrer gestürzt-Zeugen gesucht

Ein noch unbekannter Autofahrer überholte am Dienstag um 17:30 Uhr einen 34-jährigen Radfahrer, der die Siegesstraße in Ludwigsburg bergauf befuhr. Dabei war der Seitenabstand des Pkw zu dem Pedelec wohl so knapp, dass der 34-Jährige nach rechts auswich und mit dem Rad in das parallel verlaufende Gleis geriet. Der mit einem Schutzhelm ausgestattete Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich hierbei leicht. Am Pedelec entstand ein leichter Schaden von noch unbekannter Höhe. Der Autofahrer fuhr weiter, obwohl er den Unfall bemerkt haben dürfte. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel.: 0711/6869-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg