Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Markgröningen: Streit zwischen zwei Transporter-Fahrern

Ludwigsburg (ots) - Mit einem aggressiven Verkehrsteilnehmer bekam es am Dienstag kurz nach 16.00 Uhr ein 28 Jahre alter Transporter-Lenker in der Margarete-Steiff-Straße in Markgröningen zu tun. Der Transporter-Lenker war gerade damit beschäftigt eine Baumaschine in seinen Wagen zu laden, als der 52 Jahre alte Mann, der ebenfalls in einem Transporter saß, vorbei fahren wollte. Dies gelang ihm jedoch nicht, weil der LKW des jüngeren Fahrers die Fahrbahn verengte. Nach mehrmaligem Hupen gab der 28-Jährige dem 52-Jährigen zu verstehen, dass er nach dem Beladevorgang sofort zur Seite fahren werde. Doch der 52-Jährige stieg schließlich aus und wollte den Jüngeren zur Rede stellen. Hierbei soll er ihm sein Headset aus dem Ohr gerissen haben, über das er gerade ein Telefonat führte. Außerdem habe der 52-Jährige ihm auch ins Gesicht geschlagen. Der 28-Jährige alarmierte die Polizei. Während dessen versuchte der 52-Jährige weiterhin seinen Transporter an dem stehenden LKW vorbei zu lenken. Die eingetroffenen Beamten trafen den 52-Jährigen auf einer nahe gelegenen Baustelle an. Da der Mann nach Alkohol roch, führte er einen Atemalkoholtest durch. Dieser war positiv, so dass er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Sein Führschein wurde beschlagnahmt. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Körperverletzung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: