Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Remseck am Neckar: Feuerwehreinsatz, Fußgängerin gestürzt und Alkoholunfall

Ludwigsburg (ots) - Remseck am Neckar-Aldingen: Feuerwehreinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Remseck am Neckar rückte am Dienstag gegen 09.00 Uhr mit 15 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen in die Querstraße in Aldingen aus. Anwohner hatten das laute Piepen eines Rauchmelders vernommen und hierauf die Feuerwehr alarmiert. Der Rauchmelder befand sich in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Wie die Feuerwehr feststellte, hatte im Wohnzimmer ein Tisch Feuer gefangen. Der Brand konnte zügig gelöscht werden. Vermutlich hatte die Bewohnerin eine brennende Kerze vergessen zu löschen, bevor sie ihre Wohnung verließ. Diese brannte herunter und schließlich begann der Tisch zu kokeln. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Remseck am Neckar-Aldingen: Fußgängerin gestürzt

Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, sucht Zeugen, die am Montag gegen 17.30 Uhr in der Kaltenthalstraße in Aldingen einen Unfall beobachten konnten. Eine 78 Jahre alte Fußgängerin war im Begriff die Straße im Bereich der Einmündung "Beim Schloßhof" zu überqueren. Während dessen fuhr ein noch unbekannter Fahrer mit einem dunklen Wagen aus der Straße "Beim Schloßhof" heran. Vermutlich weil sich die Seniorin beeilen wollte, stürzte sie und verletzte sich hierbei leicht. Der PKW-Lenker setzte seine Fahrt unbeirrt fort.

Remseck am Neckar-Neckargröningen: Alkoholunfall

Mit einer Blutentnahme und der Beschlagnahme des Führerscheins endete die Fahrt für einen 49-jährigen Toyota-Lenker am Dienstag gegen 20.40 Uhr in Neckargröningen. Der Mann war zunächst in der Ludwigsburger Straße unterwegs und wollte an der Kreuzung mit den Landesstraße 1100 und 1140 nach links abbiegen. Vermutlich übersah er hierbei einen 22 Jahre alten VW-Lenker, der aus Richtung Ludwigsburg kam und weiter nach Neckargröningen fahren wollte. Der 49-Jährige nahm dem jungen Fahrer in der Folge die Vorfahrt und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch bei dem Toyota-Lenker. Ein Atemalkoholtest verlief schließlich positiv. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 9.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: