Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg-Oßweil: Bedrohung mit Messer - Zeugen gesucht

Ludwigsburg (ots) - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich bereits am Samstag, 03.02.2018, gegen 01:30 Uhr an der Bushaltestelle in der Hirschstraße in Oßweil ereignete. Ein 23-jähriger Mann befand sich vermutlich in einem psychischen Ausnahmezustand, schrie herum und hantierte mit einem Messer. Beim Eintreffen der Polizeibeamten bedrohte er diese kurzzeitig damit. Der 23-Jährige konnte schließlich dazu bewegt werden, das Messer abzulegen. Er wurde anschließend in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Möglicherweise hatte der Mann vor dem Eintreffen der Polizeibeamten bereits einen 16- bis 17-jährigen Jugendlichen angesprochen und ebenfalls bedroht. Insbesondere der Jugendliche und mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Oststadt, Tel. 07141/281011, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: