Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

14.02.2018 – 14:40

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Weil der Stadt: Porsche macht sich selbstständig; Böblingen: Sachbeschädigung

Ludwigsburg (ots)

Weil der Stadt: Porsche macht sich selbstständig

Ein Porsche machte sich am Mittwoch kurz vor 08.00 Uhr in der Zwingergasse in Weil der Stadt selbstständig. Während der 67-jährige Fahrer des Wagens die Frontscheibe frei kratzen wollte, setzte sich das Auto plötzlich in Bewegung und rollte die leicht abschüssige Straße hinab. Der Fahrer versuchte noch erfolglos den Porsche aufzuhalten. Doch der PKW überfuhr ein Verkehrszeichen und wurde schließlich nach etwa 20 Metern von einem Betonpflanzkübel und einer Hauswand aufgehalten. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 11.000 Euro. Vermutlich hatte sich der Wählhebel des Automatikgetriebes nicht in der "P"-Stellung befunden, so dass das Fahrzeug wegrollen konnte. Der 67-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Böblingen: Sachbeschädigung

Bislang Unbekannte schlugen zwischen Dienstag 14:30 Uhr und Mittwoch 08:00 Uhr in der Wolfgang-Brumme-Allee in Böblingen vermutlich mit einem Stein gegen die Scheibe einer Bankfiliale. Die Scheibe wurde beschädigt, ging jedoch nicht zu Bruch. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg