FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Rollstuhlfahrerin die Handtasche geraubt; Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht am Bahnhof; Sachsenheim: Räderdieb unterwegs

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Rollstuhlfahrerin die Handtasche geraubt

Eine 87-jährige Rollstuhlfahrerin wurde am Dienstag gegen 14:20 Uhr Opfer eines Handtaschenraubes vor einem Seniorenheim in der Gartenstraße. Der bislang unbekannte Täter trat auf offener Straße an die Seniorin heran, stieß sie gegen die Brust und entriss ihr eine rote Handtasche, die sie bei sich trug. Er flüchtete anschließend in Richtung des Gröninger Wegs. Der Räuber wird als 20- bis 25-jähriger Mann mit dunklen Haaren und dunklem Teint beschrieben. Er trug zur Tatzeit ein orange-schwarz gestreiftes Sweatshirt und ein dunkles Basecap. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Polizeistreifen konnte der Täter zunächst unerkannt entkommen. Das 87-jährige Opfer blieb glücklicherweise unverletzt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht am Bahnhof

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstag zwischen 08:30 und 08:45 Uhr auf dem Parkplatz am Bietigheimer Bahnhof. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken streifte der Unbekannte einen dort geparkten VW und machte sich anschließend aus dem Staub. Das Fahrzeug des Verursachers müsste aufgrund der Spurenlage weiß lackiert sein. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Sachsenheim: Räderdieb unterwegs

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich zwischen Samstag 15:30 Uhr und Montag 22:00 Uhr Zugang zu einer Gemeinschaftstiefgarage in der Bahnhofstraße. Dort entwendete er vier Sommerreifen auf Alufelgen im Wert von etwa 700 Euro.

Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zu einem Diebstahl von Kompletträdern, der sich im gleichen Zeitraum in der Valreaser Straße ereignet hat (wir berichteten gestern). Zu diesem Vorfall wurde zwischenzeitlich eine verdächtige Wahrnehmung bekannt. Anwohner hatten am Montag um 22:15 Uhr einen etwa 30-jährigen Mann beobachtet, der sich über ein offenes Tiefgaragentor Zugang zu Mehrfamilienhäusern verschafft hatte. Als er von den Anwohnern angesprochen wurde, entfernte sich der Verdächtige. Der Mann war etwa 175-180 cm groß, trug eine dunkle Wollmütze, schwarze Handschuhe und eine graue Winterjacke. Er hatte eine schwarze Umhängetasche bei sich und weiße Kopfhörer an der Jacke hängen.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147/27406-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: