Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

16.01.2018 – 16:22

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Ludwigsburg-Hoheneck: Einbruch in Heilbad - zwei Tatverdächtige festgenommen

Ludwigsburg (ots)

Wegen versuchten Diebstahls ermittelt das Polizeirevier Ludwigsburg gegen zwei 20 und 30 Jahre alte Männer, die in der Nacht zum Montag nach einem Einbruch in das Heilbad Hoheneck festgenommen wurden. Kurz nach 00.00 Uhr hatte ein Zeuge die Polizei alarmiert, worauf mehrere Streifenwagenbesatzungen, darunter auch die Polizeihundeführer des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, das Gelände umstellten. Die Tatverdächtigen versuchten zu Fuß zu flüchten, doch die eingesetzten Beamten schnappten die Beiden. Zuvor hatten sie sich gewaltsam Zutritt in die Eingangshalle des Bades verschafft und im Innern weitere Türen aufgehebelt. Vermutlich bemerkten die Männer schließlich die eintreffenden Polizisten und versuchten sich ohne Diebesgut aus dem Staub zu machen. Nach ihrer vorläufigen Festnahme wurden der 20- und der 30-Jährige zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht. Am Montagnachmittag erfolgte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart die Vorführung der beiden Tatverdächtigen beim zuständigen Haftrichter des Amtsgerichts. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen sie, setzte diesen in Vollzug und wies die Männer, die aus Rumänien stammen und in Deutschland keinen festen Wohnsitz haben, in eine Justizvollzugsanstalt ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg