Das könnte Sie auch interessieren:

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

16.01.2018 – 14:51

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sachsenheim: Unfallflucht; Oberstenfeld: Rotlichtunfall

Ludwigsburg (ots)

Sachsenheim-Großsachsenheim: Unfallflucht

Am Dienstag kam es kurz nach 08.00 Uhr in der Eisenbahnstraße in Großsachsenheim zu einem Unfall, zu dem das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, noch Zeugen sucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte einen entgegen der Fahrtrichtung am Fahrbahnrand abgestellten VW. Ohne sich um den Sachschaden von etwa 2.000 Euro zu kümmern, machte sich der Unbekannte anschließend aus dem Staub. Ein noch unbekannter Nachbar soll den Unfall beobachtet haben. Insbesondere dieser Zeuge wird gebeten, sich zu melden.

Oberstenfeld: Rotlichtunfall

Ein Sachschaden von insgesamt etwa 8.000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Dienstag gegen 08.25 Uhr auf der Landesstraße 1100 in Oberstenfeld ereignete. Ein 70 Jahre alter VW-Lenker stand in der Lichtenberger Straße an einer roten Ampel und wollte bei "grün" die L 1100 queren, um weiter in die Ortsmitte zu fahren. In diesem Moment übersah eine auf der L 1100 in Richtung Großbottwar fahrende 42-jährige Frau in einem Opel vermutlich, dass die für sie geltende Ampel rot zeigte und es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07144/900-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung