Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

27.12.2017 – 13:33

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Beleidigung in Sachsenheim, Einbruch in Besigheim, Brand in Eberdingen

Ludwigsburg (ots)

Sachsenheim: Polizeigewahrsam für alkoholisierten 32-Jährigen

Aus dem Ruder gelaufen ist ein 32-Jähriger, der am Dienstag in einer Bar in der Hauptstraße die anwesenden Gäste und zu guter Letzt hinzugerufenen Polizeibeamten mehrfach beleidigte. Der Mann war alkoholisiert und begann ab 16:30 Uhr über mehrere Stunden hinweg die Anwesenden zu beschimpfen. Dabei soll er auch politische Parolen ausgestoßen haben. Da er sich außerdem von den Polizisten nicht beruhigen ließ, nahmen sie ihn mit zum Revier. Mit richterlicher Anordnung verbrachte er die Nacht in den dortigen Gewahrsamseinrichtungen.

Besigheim: Einbruch in Diakoniestation

Mehrere Mobiltelefone und einen kleinen Bargeldbetrag hat ein Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch beim Einbruch in die Diakoniestation in der Steinbachstraße entwendet. Dazu hebelte er die Hauseingangstür und anschließend auch zwei Zwischentüren auf. Der Polizeiposten Besigheim, Tel. 07143/405080, bittet um Hinweise.

Eberdingen, Hochdorf: Pkw in Brand geraten

Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet am frühen Mittwochmorgen auf dem Gelände einer Firma in der Industriestraße ein geparkter VW in Brand. Das Feuer war kurz vor 06:00 Uhr einem Zeugen aufgefallen, der sofort die Polizei verständigte. Dennoch brannte das Fahrzeug vollständig aus. Ein daneben geparkter Ford wurde ebenfalls ein Opfer der Flammen und auch die angrenzende Halle der Firma wurde in Mitleidenschaft gezogen. An beiden Autos entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der entstandene Sachschaden auf eine Summe von etwa 45.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Eberdingen rückte mit vier Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften an den Brandort aus. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg unter Tel. 07141/18-9 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg