Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

26.11.2017 – 09:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim: Evakuierung EgeTrans Arena; Möglingen: Kellerbrand

Ludwigsburg (ots)

Bietigheim: Evakuierung EgeTrans Arena

250 Besucher der Ege Trans Arena mussten am gestrigen Abend gegen 20.00 Uhr evakuiert werden, nachdem ein bislang nicht bekannter Besucher während eines Eishockeyspiels auf der Damentoilette einen Feuerwerkskörper/ Rauchkörper gezündet und somit einen Grossalarm bei der Feuerwehr ausgelöst hatte. Das Spiel wurde daraufhin im 2. Drittel unterbrochen. Im Zuge der Begehung des vermeintlichen Brandobjektes durch die Feuerwehr, konnten in der Damentoilette starke Verrußungen an den Fliesen und am Linoleumboden festgestellt werden. Das Korpus Delikti konnte sichergestellt werden. Nach einer 30 minütigen Belüftung durch die Feuerwehr, konnte das Spiel fortgesetzt werden. Ob eine konkrete Brandgefahr bestand müssen die aufgenommenen Ermittlungen zeigen

Möglingen: Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus mit einer verletzten Person ereignete sich am Samstag gegen 20:35 Uhr in der Eberhardstraße in Möglingen. Ein 52- Jahre alter Hausmeister lackierte im Rahmen seiner Hausmeistertätigkeiten einen Tisch in einem Kellerraum. Nach Beendigung der Lackierarbeiten entzündete dieser eine Zigarette. Der Funke reagierte unverzüglich mit dem im Raum entstandenen Luft-Gas-Gemisch, was eine Verpuffung zur Folge hatte. Der 52-Jährige konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr das Feuer löschen. Es entstand eine Sachschaden an den Wänden, der Isolierung der Heizungsrohre und weiterem Interieur, welcher bislang nicht genau beziffert werden kann. Der Hausmeister erlitt neben einer Rauchgasvergiftung auch Verbrennungen im Bereich des Gesichtes und der Hände und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Vor Ort waren die Feuerwehr aus Möglingen mit fünf Fahrzeugen und 33 Wehrleuten, ein Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie eine Polizeistreife des Polizeireviers Kornwestheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung