Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

23.11.2017 – 15:52

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Affalterbach: Mit Sommerreifen unterwegs - Unfall; Ingersheim: Scheunen aufgebrochen

Ludwigsburg (ots)

Affalterbach: Mit Sommerreifen unterwegs - Unfall

Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von knapp 23.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag kurz nach 07.00 Uhr auf der Kreisstraße 1674 zwischen Affalterbach und Burgstetten-Burgstall (Rems-Murr-Kreis) ereignete. Mit Sommerreifen befuhr ein 31 Jahre alter VW-Lenker die eisglatte Kreisstraße und kam, möglicherweise auch aufgrund nicht an die vorherrschenden Witterungsbedingungen angepasste Geschwindigkeit, in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab. Dies führte im weiteren Verlauf dazu, dass er mit einer entgegenkommenden 40-jährigen Hyundai-Fahrerin zusammenstieß. Vermutlich war der 31-Jährigen während der Fahrt nicht angegurtet. Beide Fahrer wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Die PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Ingersheim-Großingersheim: Scheunen aufgebrochen

Zwischen Montag und Donnerstag wüteten bislang unbekannte Täter im Gewann Rot, das sich westlich von Großingersheim befindet. Über einen geteerten Feldweg in Verlängerung der Forststraße machten sich die Unbekannten an zwei Scheunen heran und hebelten die Tore auf. Ein Wohnmobil, das in einer der beiden Scheuern stand, brachen sie anschließend vermutlich mit einer vorgefundenen Spitzhacke auf. Aus dem Innern stahlen sie ein Radio und einen kleinen Bargeldbetrag. Aus der zweiten Scheune entwendeten die Einbrecher ein älteres Herrenfahrrad. Möglicherweise waren die Unbekannten mit einem Transporter unterwegs. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.200 Euro belaufen. Der Wert des Diebesguts steht noch nicht fest. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg