Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

23.11.2017 – 15:04

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Steinenbronn; Feuerwehreinsatz in Böblingen

Ludwigsburg (ots)

Steinenbronn: Verkehrsunfall - Gas mit Bremse verwechselt

Ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 09:30 Uhr in der Stuttgarter Straße in Steinenbronn ereignete. Ein 93-jähriger Mercedes-Fahrer verwechselte mutmaßlich Gas mit Bremse und fuhr in der Folge gegen das Glaselement einer Bäckereifiliale. Dabei entstand an dem Glaselement ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Der Sachschaden am Fahrzeug wurde mit 1.000 Euro angegeben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Böblingen: Brand - verschmorte Plastiktüte

Die Feuerwehren Böblingen und Sindelfingen rückten am Donnerstag gegen 10:40 Uhr mit sechs Fahrzeugen und 32 Wehrleuten zu einem Brandalarm auf einem Firmengelände im Röhrer Weg in Böblingen aus. Mutmaßlich hatte ein Mitarbeiter den offenen Kaminofen gesäubert und die Asche in eine Plastiktüte gefüllt. Die qualmende Plastiktüte wurde von den Wehrleuten anschließend gelöscht. Vorsorglich war der Rettungsdienst mit einem Fahrzeug und zwei Einsatzkräften vor Ort. Personen kamen nach derzeitigen Erkenntnissen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg